3.3k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von
Bei meinem PC habe ich in letzter Zeit oft das Problem, daß wenn ich Videos oder Bilder anschaue, einfach das Bild weg ist und nicht wiederkommt.
Dann muß ich neu resetten und dann funktioniert es wieder. Der PC fährt sich nicht runter, nur der Bildschirm wird schwarz.
Also habe ich mal versucht, den Treiber der Graphikkarte zu aktualisieren. Danach hat nichts mehr funktioniert, der Bildschirm wurde schwarz und ich konnte ich den PC im normalen Modus nicht mehr hochfahren. Also habe ich den neuen Treiber im abgesicherten Modus wieder deinstalliert und den alten Treiber auf meiner CD wieder aufgespielt. Der ist aber eigentlich nicht für Windows 7 gedacht, funktioniert aber erstmal in groben Zügen.
Betriebsystem ist Windows 7 Ultimate, Graphikkarte NVIDIA GeForce 9600 GT.
Woran kann es liegen, daß der Bildschirm immer schwarz wird und wie bekomme ich einen ordentlichen Treiber, der funktioniert auf den PC ?
Ich wollte mir schon einen passenden Treiber downloaden, aber da sollte ich den Graphikkartentyp angeben und meiner war bei der Auswahl nicht dabei.

18 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
Hallo LOTHAR45,

direkt bei NVIDIA findest Du den passenden Treiber unter Geforce 9Series.
www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de

Den solltest Du mal laden und installieren.

Wenn der Bildschirm dann immer noch schwarz wird, schalte prüfe mal die DirectX Installation mir WIN+R dxdiag.

Es kann auch helfen, die Hardwarebeschleunigung der Grafikkarte auszuschalten.

Natürlich kann es auch ein Problem der Grafikkarte oder der Spannungsversorgung sein, aber zuerst sollte man malsoftwareseitig drangehen.

Frohe Ostern!
Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Diesen Treiber habe ich ausprobiert, der Bildschirm wird trotzdem schwarz.
DirectX habe ich aufgerufen, es konnten keine Probleme festgestellt werden.
Wie kann man denn die Hardwarebeschleunigung dieser Graphikkarte ausschalten ?
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
Klick doch mal mit rechts auf eine freie Stelle des Desktops. Dann sollte sich ein Kontextmenü öffnen, in dem Du die NVIDIA Systemsteuerung findest. Darin findest Du verschieden Optionen, die Du der Reihe nach mal ändern kannst.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Ich habe jetzt noch einmal versucht, den oben genannten Treiber zu installieren. Danach konnte ich den PC nicht mehr hochfahren. Er hat sich, kurz bevor der Desktop-Bildschirm erscheint aufgehangen, d.h. der Bildschirm wurde schwarz und der Mauszeiger wanderte von selbst über den ganzen Bildschirm.
Dann habe ich Reset gedrückt und den PC im abgesicherten Modus hochgefahren. Habe die Treiber CD der Graphikkarte eingelegt und diese wieder neu installiert. Dann ließ sich der PC wieder normal hochfahren, aber jetzt habe ich keine Nvidia Systemsteuerung mehr. Ich weiß schon garnicht mehr, was ich alles gemacht habe.
Warum nimmt die Graphikkarte den aktuellen Treiber nicht an ?
Kann mir man jemand eine Art Schritt-für-Schritt Anleitung geben, wie ich den ganzen Quatsch nochmal deinstalliere und neu aufspiele ?

Auf der Treiber-CD der Graphikkarte kommen die Optionen
Install Drivers-
Install DirectX 9.0c-
Install WDM Drivers.
Muß ich das alles ausführen ?
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
Hallo Lothat45,

auf jeden Fall kann durch das Ausführen der Punte auf der Installations CD kein Schaden entstehen. Vermutlich wirst Du bei dem einen oder anderen Punkt gesagt bekommen, dass schon eine neuere Version installiert ist. Versuche trotzdem die Version von der CD zu installieren.

Erzeuge aber vorher mal einen Wiederherstellungspunkt, damit Du auf diesen Punkt wieder zurückgehen kannst, wenn etwas schiefgehen sollte.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Die Idee mit dem Wiederherstellungspunkt war erstmal goldrichtig.
Jetzt habe ich alles wieder so, wie vor der ersten Installation dieses Treibers.
Nun werde ich mal ein wenig in der Nvidia Systemsteuerung probieren, ob ich das mit dem schwarzen Bildschirm lösen kann.
Vielen Dank erstmal !
0 Punkte
Beantwortet von
Ich komme noch immer nicht mit meiner Graphikkarte klar.

Jetzt habe ich das Betriebsystem Windows 7 Home Premium installiert. Die Graphikkarte wurde wahrscheinlich mit alten Treibern installiert, auf jeden Fall kann ich was sehen.

Trotzdem läßt sich die Graphikkarte nicht aktualisieren und ich habe auch keine Nvidia Systemsteuerung mehr. Ich habe schon ein Treiberprogramm heruntergeladen und ausprobiert. Immer, wenn die Graphiktreiber installiert werden, hängt sich der Computer auf. Dann muß ich im abgesicherten Modus wieder hochfahren und eine Systemwiederherstellung machen, damit alles wieder anläuft.

Ich kann auch die Hertzzahl vom Monitor ( SyncMaster SA300) nicht von 60 Hertz auf eine höhere Rate umstellen und esgibt auch nur eine 32 Bit Farbtiefe statt 64 bit. An die "Eigenschaften" in der Problembehandlung komme ich auch nicht ran, weil das deaktiviert ist.

Wie komme ich denn jetzt an eine funktionierende Graphik ?
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
Hallo Lothar,

hast Du mal in der Ereignisanzeige nachgesehen, ob da irgendwelche Meldungen sind, die mit dem Problem zusammenhängen können? Vielleicht kann man damit den Fehler etwas näher eingrenzen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Lothar,

wenn du Win7 nunmehr neu installiert hast, dann hast du hoffentlich auch die Win7-Treiber für das Mainboard deines PCs anschließend neu installiert.

Die GraKa läuft ja nicht losgelöst von der übrigen Hardware, sondern muss auch vernünftig mit dieser kommunizieren können und dafür ist meist auch noch die Installation von Chipsatz-Treibern das Boards für das jeweils verwendete Betriebssystem erforderlich. Bei einem 'Komplett-PC' solltest du diese Treiber im Support-Bereich des PC-Herstellers finden können, sofern dein nicht näher benannter PC nicht schon so alt ist, dass für diesen keine Win7-Treiber zur Verfügung gestellt werden. In dem Fall könnte noch im Support des Mainboard-Herstellers nach Win7-Treibern gesucht werden.

Ich würde erst einmal diese Frage klären, denn u.U. ist das auch die Ursache dafür, dass es die von dir beschriebenen Probleme mit der aktuellen Treiber-Software (Treiber + 'Systemsteuerung') von NVIDIA gibt.

Momentan dürfte Win7 für die GeForce 9600 GT erst einmal Treiber aus dem eigenen Treiber-Bestand installiert haben, aber du könntest über den Geräte-Manager zumindest eine Online-Treiber-Aktualisierung der Graka versuchen. (Per Win7-Update steht für deine GraKa momentan die Version 8.17.12.9573 vom 09.02.2012 zur Verfügung.) Ob dir so ein Update auch die 'Nvidia Systemsteuerung' zurück bringt, wäre zu testen, ein Update könnte ggf. auch ausschließlich die Treiber betreffen.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
In der Ereignisanzeige sind unzähliche Ereignisse angezeigt, aber ich kann keinen Zusammenhang mit der Graphikkarte entdecken oder ich habe das Wissen nicht dazu. Worauf sollte ich denn besonders achten ?

Ich habe jetzt zum was weiß ich wievielten Mal Treiber installiert, deinstalliert und von meiner Graphikkarten-CD wieder installiert. Zum letzten Mal blieb der PC, ich weiß nicht warum und oh Wunder, NICHT hängen. Er fuhr hoch und jetzt habe ich wieder eine normale Bildschirmgraphik mir normal großer Schrift und bekannter Farbe, so daß es zum Aushalten ist. Meine NVIDIA Systemsteuerung ist trotzdem noch verschwunden.

Ich traue mich jetzt auch gar nicht, noch irgendwas zu verändern, aus Angst, es geht mir alles wieder verloren.

Weiterhin habe ich bemerkt, daß meine Tastatur mir Streiche spielt, sie schreibt zwischendurch Buchstaben nicht, die ich antippe. Hat das auch was damit zu tun ?

Vielleicht liegt es doch an der NVIDIA, aber es wäre ja Zufall, wenn die ausgerechnet kaputt gehen würde, wenn ich mal einen aktuellen Treiber installieren möchte.
...