9k Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von Mitglied (481 Punkte)
Hallo,

habe gelesen, dass die Nutzung einer PST Datei (die auf einem gemeinsam genutzten Server liegt) standardmäßig nicht funktioniert.

Gibt es einen Trick - oder hat jemand eine andere Idee, wie man in einer Gruppe gemeinsam Outlook 2003 nutzen kann?

(Outlook Ablage)

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

verschiedene Benutzer auf verschiedenen Netzwerk-Rechnern können durchaus eine zentral gespeicherte Oulook.pst als Datendatei nutzen, aber nicht gleichzeitig.

Vor Jahren habe ich mal mit dem kostenpflichtigen OLfolders ein ähnliches Vorhaben realisieren können. Vergleichbare oder auch bessere Otulook-Groupware, möglichst noch als Freeware, ist mir nicht bekannt. Was allerdings nicht besagen soll, dass es diese inzwischen nicht gäbe, es war später einfach nur nicht mehr 'mein Thema'.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
es gibt kostenlose imap mailserver, entweder externe anbieter oder selber auf einem pc installieren. das wäre die vernünftigste lösung
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.7k Punkte)
Hi kabelsupport,

bei Outlook geht es nicht nur um E-Mails und IMAP kann meines Wissens nach keine Termine, Aufgaben und Notizen verwalten.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
wenn outlook gestartet ist, ist die pst-datei gesperrt und kann von
keinem programm geöffnet werden. das merkst du, wenn du z.b. eine
sicherung machen willst (stichwort vss und co).
erst wenn du outlook beendest, wird die pst wieder freigegeben und
könnte dann von jemand anders genutzt werden.

idee:
mach doch ein script, welches von jeder eingehenden mail ein pdf
erstellt und dieses in einen freigegebenen ordner speichert (evtl für
user schreibgeschützt).
...