3.6k Aufrufe
Gefragt in W-LAN von
Hallo zusammen,


woran liegt es, wenn an einem WLAN-Router (Speedport W723V Typ A) manche WLAN-Endgeräte stabil laufen, während bei anderen WLAN-Endgeräten die zunächst aufgebaute WLAN-Verbindung nach einiger Zeit des Funktionierens zusammenbricht?
Auf welche Einstellungen ist diesbezüglich an welchem Gerät zu achten?


Grüße

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Ergänzung:
betreffendes WLAN ist mit 2 Speedport W 100 Repeatern verstärkt.

Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.6k Punkte)
Hallo,

das kann an Dämpfungen zwischen den verschiedenen W-Lan Teilnehmern hängen, also Wände, Möbel, metallische Gegenstände, große Entfernung, ...
Oder aber es gibt Störer, die den Empfang beeinflussen, z.B. ein anderes W-LAN, das auf dem gleichen Kanl arbeitet oder DECT-Telefone, eventuell auch eine defekte Mikrowelle, die im Betrieb Strahlung im gleichen Frequenzbereich abgibt.

Dass es bei einigen Geräten stabil läuft, bei anderen nicht, kann dann an unterschiedlicher Antennen- und Empfängerauslegung der Geräte hängen.

Die meisten Geräte bieten in irgendeinem Untermenü die Möglichkeit, die Empfangsfeldstärke anzuzeigen. Zwar immer nur im Sinne eines Schätzeisens, aber immerhin etwas. Schu doch mal, ob bei den Geräten, die instabil laufen, diese Anzeige eher im unteren Bereich, bei anderen im oberen Bereich liegt.

Für eine bessere Diagnose solltest du aber sagen, wie sich das Zusammenbrechen der Verbindung zeigt. Bricht die W-Lan Verbindung ab, oder besteht zwar noch die Verbindung, aber es gibt keinen Zugang zum Netzwerk mehr?

Las uns auch wissen, um welche Geräte es sich handelt.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Bei computerschrats Antwort ist wieder mal alles gesagt......
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen.

stabil:
Laptop:
Latitude E5520 i5
Acer 7740G
+
Handy:
Samsung S3
HTC One


instabil durch abbrechende WLAN-Verbindung:
Laptop:
Lenovo i5 G580
2 Stück HP Pavillion g7 i5
+
Handy:
Samsung S4 GTI 9515
Samsung Galaxy Note4 SM910F

Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.6k Punkte)
Hallo,

Bei der Suche nach "Speedport W723 Verbindungsabbruch" finden sich sehr viele Antworten. Ich habe gerade einen etwas betrüblich wirkenden langen Thread dazu gelesen. Das Problem scheint am Speedport selbst zu liegen und es gibt offenbar keine echten Lösungen.

Manch einer hat für eine Weile Ruche, wenn er den Speedport von Netz trennt und wieder einschaltet, andere haben Erfolg damit, die DHCP Lease Time zu verändern. Auch das Ändern des Funkkanals hat vereinzelt Erfolg gebracht.

Der Thread findet sich hier:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Frage-stellen/WLAN-Verbindungsabbr%C3%BCche-Speedport-W723V-Typ-A-Woran-liegt-das/qaq-p/160607/search-sort-type-order/date

Wobei die Bezeichnung Telekom hilft recht hochtrabend ist, denn Hilfe kommt von dort keine.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank für die Rückmeldung, computerschrat.

Wie werden die Einstellungsänderungen, die manchmal geholfen haben, verändert?

Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.6k Punkte)
Hallo,

die Beschreibung zur Einstellung der Parameter steht im Handbuch ab Seite 21 unter der Überschrift Manuelle Konfiguration.
Grundsätzlich kommst du in die Konfigurationsoberfläche des Routers mit einem Webbrowser indem du als Adresse eingibst
https://speedport.ip

Wie es weitergeht schu dir im Handbuch an. Falls du es nicht zur Hand hast, findest du
das Handbuch hier zum Download.

Viel Erfolg!

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank für diese Rückmeldung, computerschrat.

Es ist mir leider nicht gelungen, auf die Konfigurationsoberfläche des Routers zu kommen. Es wird gemeldet, dass speedport.ip ein ungültiges Sicherheitszertifikat verwendet (abgelaufen im Dezember 2014).

Wer weiß, wie ich weiter komme?

Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.6k Punkte)
Das Problem scheint auch bekannt zu sein. Schau mal hier, da wird eine mögliche Lösung in der Antwort von Jaqueline beschrieben.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Frage-stellen/Speedport-W503V-Abgelaufenes-Sicherheitszertifikat/qaq-p/105471/search-sort-type-order/date

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank, computerschrat.

Gibt es Ersatzgeräte für den Speedport W723V von anderen Herstellern, die empfehlenswert sind, weil sie dies Fehler nicht aufweisen?
Wenn ja - welche?

Grüße
...