3.6k Aufrufe
Gefragt in BS-Sonstige von Bri40 Experte (1.4k Punkte)
Hallo
nach der Neuinstallation meines PC, hat dieser derzeit einen Stand, mit dem ich sehr zufrieden bin und den ich gerne so konservieren möchte.
Nachdem ich letztes Jahr mit Acronis True Image 2014 bitter enttäuscht wurde, suche ich ein Backup-Programm, das nichts anderes können soll, als meine Daten zu sichern und bei Bedarf wieder einzuspielen. Da braucht nicht viel Schnick Schnack dabei sein. Nur die Bedienung sollte möglichst einfach sein.
Kann mir jemand ein passendes Programm empfehlen?
Vielen Dank.
Gruß Bri

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von nummer6 Experte (1.2k Punkte)
Hallo,Bri,

diese Software 2014 hatte ich auch schon und war damit nicht zufrieden.
Längst habe ich wieder die Version Acronis True Image 2010 und darauf schwöre ich.
Ich sichere jede Woche einmal und mußte auch schon einiges zurückspielen.Damit bin ich aber sehr sicher,da ja die komplette Partition C gespiegelt wird.

Gruß,
Paul
0 Punkte
Beantwortet von road-runner Experte (5.8k Punkte)
Easeus ToDo Backup free

Solltest Du Englisch können empfehle ich die englische Version zu installieren. Easeus "spricht" ein grauenvolles Deutsch.

PARAGON Backup & Recovery (in deutsch)

Macrium Reflect Free (nur in Englisch)

Nichts gegen Acronis true Image 10, ich bin mir aber nicht sicher ob diese alte Version unter Windows 7 / 8.1 oder (später) 10 noch läuft.

Gruss
Road-Runner
0 Punkte
Beantwortet von nummer6 Experte (1.2k Punkte)
Hallo,Road-Runner,

die Version 10 läuft einwandfrei auch auf Windows 7,die habe ich auch dort installiert.
Mit Win 8 habe ich keine Erfahrung.Und auf Win 10 bin ich sehr gespannt.

Gruß,
Paul
0 Punkte
Beantwortet von Bri40 Experte (1.4k Punkte)
Hallo
schönen Dank für die Antworten.
Nein, englisch kann ich leider nicht. Ich hatte auch früher schön Acronis. Wahrscheinlich die Version 10. Aber heute möchte ich natürlich etwas zeitgemäßes einsetzen, um nicht gleich wieder etwas neues anschaffen zu müssen.
Ich habe WIN 7 / Office 2010 und möchte natürlich auch auf dem Backup - Bereich was aktuelles. Paragon habe ich natürlich auch schon gehört. Nur nicht, wie bedienerfreundlich und sicher das Programm ist. Da verlasse ich mich natürlich ganz auf das Urteil eines Fachmannes.
Viele Grüße
Bri
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo zusammen ,

wäre froh eine aktuellere Version besitzen zu können , aber das es von 2010 zu 2014 solche gravierende unterschiede geben soll ?

Worin besteht das Problem , doch nicht an Windows selber ab 2013 z.B. NUR ab W7 kompatibel ?
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,
warum nutzt du nicht das Win7 eigene Backup-Programm? Einfacher geht es nicht.
0 Punkte
Beantwortet von
das windows backup sichert nicht alles. lese dir das erstmal ganz genau durch.

imho
0 Punkte
Beantwortet von Bri40 Experte (1.4k Punkte)
Vielen Dank für die Antworten.
Vom WIN-eigenen-Backup-Programm habe ich auch schon gehört.
Wenn beim Neuaufsetzen evtl. das eine oder andere Programm nicht mit gesichert wird, dass normal auf meinem Rechnen ist, wäre das auch nicht so schlimm. Das lässt sich leicht wieder nachrüsten.
Wichtig wäre, dass der PC wieder läuft, also das WIN voll installiert, die Verbindung zum Internet hergestellt wäre und Office funktioniert.
Alles andere könnte nachgerüstet werden.
Hat damit mit dem WIN-Backup schon jemand entsprechende Erfahrung?
Danke.
Viele Grüße
Bri
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.3k Punkte)
Wenn du TrueImage 2014 hast, kannst du uns ja mal mitteilen, worin
dein Problem damit bestand.
Vielleicht kann man dir hier auch weiterhelfen.
Nachdem Acronis die Oberfläche zwischen 2012 und 2014 für meine
Begriffe eher unübersichtlicher gemacht hatte, ist die aktuelle 2015er
für mich wieder intuitiver geworden.
Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von pepe768 Mitglied (373 Punkte)
Moin, Moin,

also ich weiss nicht mehr, wie oft Acronis Trueimage mir den Allerwertesten gerettet hat.
Ich nutze es seit der 8er-Version, seit mehr als zehn Jahren. Zusammen mit der Rettungs-CD und und einem Image auf einer mobilen Platte ist es doch topp!
Mit den inkrementellen Sicherungen hat man sogar mehrere Systemzustaende griffbereit, fast wie Snapshots von Virtuellen Maschinen.
Die unterschiedlichen Oberflaechen sind, wie so oft, Geschmackssache.

Mit der Paragonsoftware habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht, hat ziemlich genau die gleichen Funktionen.

ImhO ist eigentlich die einzige Software, für die man Geld ausgeben sollte, sobald man sich einen PC zulegt, eine gute Backup-Software.
Alles andere bekommt man doch schon als Freeware.
Ja ich weiss, auch Backupsoftware bekommt man umsonst, sei es Easeus, Paragon, Aomei, Macremium. Aber an einigen wesentlichen Punkten haben die immer eine Bremse drin, fast immer die inkrementellen und differenziellen Backups fehlen. Oder aber die Wiederherstellung auf abweichender Hardware funktioniert nicht. Solche "Umzuege", weil zum Beispiel Mainboard defekt, habe ich mit Acronis oder Paragon bereits mehrere Male ohne Probleme vollzogen.

AuWieSeh
...