3.5k Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo zusammen

Hoffe, mir kann jemand helfen. Ich benutze Google Earth seit Jahren ohne Probleme und bin damit bestens vertraut. Seit ich ein neues Geschäftsnotebook mit Windows 10 bekommen habe, hängt sich Google Earth nach kürzester Zeit (ca. 1-2 Minuten) jeweils auf und man kann nichts mehr anzoomen ect. Ich muss alle 2 Minuten Google Earth schliessen und wieder neu starten. Dann geht GE wieder für ein paar Minuten und bleibt dann wieder stehen. Ist extrem mühsam so zu arbeiten und anscheinend habe bisher nur ich das Problem.

Für jede Hilfe dankbar wünsche ich euch ein schönes Weekend :)

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Das gehört zwar nicht hierher aber mein Windows ist das letzte mal im Jahr 2016 abgschmiert und schuld war eine falsche Version vom WiFi Treiber. Benutze nicht das Windows 10 und auch nicht Linux
0 Punkte
Beantwortet von strauss Experte (4k Punkte)

Hi

Seit ich ein neues Geschäftsnotebook mit Windows 10 bekommen habe

Da drängt sich doch der Verdacht auf, das schon einiges an Herstellersoftware im Autostart rumgeistert.

Mit Rechtsklick auf Start >> Ausführen >> msconfig >> Enter. Dort dann auf Reiter Dienste und den Haken rein bei "Alle Microsoft Dienste ausblenden". Die dann übrig bleiben kann man alle getrost deaktivieren (bis auf die Komponenten des Antivirenprogrammes.)

Dann weiter auf Reiter Autostart und den Link zu Taskmanager nutzen. Dort kann man bis auf Teile des Antivirenprogrammes auch alle auf "Deanktivieren" setzen.

Bei dem anschließenden  Neustart sollte das Notebook schon um einiges schneller starten.

Mfg Micha

0 Punkte
Beantwortet von falsch-verbunden Mitglied (236 Punkte)

Gefragt 29, Apr 2016 in Windows 10 von Gop

Hallo Micha, 

du bist da wohl auf Spam reingefallen...

...