1.4k Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von
Google liefert keine brauchbaren SEPA-Überweisungsformulare (PDF).

Wenn man auf Drucken klickt, sieht man meistens, dass nur die eingetragenen Daten gedruckt werden würden, aber nicht die Formatierung des Formulars selbst.

Bei einer anderen PDF wiederum, war einfach ein Schreibschutz vorhanden und das Ausdrucken gesperrt.

16 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Früher war bei http://www.iban-rechner.de/fileadmin/EU-Ueberweisung.pdf eine editierbare ausdruckbare PDF erreichbar...
der Link ist immernoch erreichbar
0 Punkte
Beantwortet von hallogen Experte (1.6k Punkte)
Nur mal so aus Neugier
Also! Ich lade mir die Vorlage von der zensierten Webseite herunter.
Eine Zip-Datei.
Ich entpacke diese Zip-Datei mit Winrar
Es entsteht eine PDF.
Die PDF fülle ich mit Nitro Pro aus
Ausgedruckt mit einem Brother DCP-J725DW.
Aus dem Druckerfach kommt eine ausgefüllte SEPA-Überweisung
samt Beleg und Quittung.
Was mach ich denn nun anders als alle anderen?
0 Punkte
Beantwortet von
@hallogen wieso eine Zip und wo schnorrst Du die dir? Du phantasierst da was.

@SePa Du hast da was überlesen!

Habe ne Antwort von iban-rechner.de bekommen:
...danke für den Hinweis! Da war offensichtlich unser neues Formular zu restriktiv konfiguriert.
Könnten Sie es bitte jetzt noch einmal probieren?
Ausfüllen und Drucken müsste jetzt beides möglich sein!
Vermissen Sie eigentlich die Ausschneidemarkierungen? Ich fand das alte Formular ein bisschen zu überladen, daher haben wir sie jetzt weggelassen.
0 Punkte
Beantwortet von
@DDR-Goere:
hallogen phantasiert nicht. Du versucht den C h i p - Installer runterzuladen. Das ist natürlich Sch...

Du musst den Link von nochip nehmen und ort die Manuelle Installation wählen, dann bekommst die die ZIP-Datei und nicht die Exe!

Grüsse!
0 Punkte
Beantwortet von
Ich wollte von Chip gar nichts herunterladen und habe es dabei auch belassen.

iban-rechner hat ja nun wieder eine editierbare PDF zur Verfügung gestellt.
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Gott sei Dank gelöst, ich dachte schon das endet im gegenseitigen Beschimpfen, war ja knapp, nur weil jemand der Meinung ist, ein installer wäre ne pdf-Datei....
...