722 Aufrufe
Gefragt in SN Intern von halfstone Profi (15.6k Punkte)
Hi,

einige werden es ja schon bemerkt haben, der Supportnet Server war seit heute früh um 7 Uhr nicht mehr erreichbar.

Das lag daran, dass sich eine der Festplatten des Servers verabschiedet hat. Bis die ausgetauscht wurde dauerte es etwas und ab da gab es mit der Supportnet Software weiter Probleme, die sich gerade anscheinend in Luft aufgelöst haben.

Ich musste im Zuge der Reparaturen ein Backup der Datenbank vom 08.02.2017 einspielen, daher sind die Beiträge von gestern weg.

Schön, dass der Server jetzt wieder läuft und nicht so schön, dass einige Beiträge jetzt entweder nochmal geschrieben werden müssen oder im Nirvana gelandet sind.

Sorry für die Unannehmlichkeiten

Ein Fabian, der froh ist, dass die Kiste jetzt wieder läuft.

P.S. Ich muss noch weiter dran arbeiten, da die neue Platte erst wieder in den RAID Verbund eingebunden werden muss.

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von gresti Experte (1.8k Punkte)
na Hauptsache das es wieder geht.

Dafür bekam ich E-Mail Benachrichtigungen vom Supportnet aus den
Jahren 2014-2016- grins.
Viel Erfolg dann bei den weiteren Arbeiten.

Liebe Grüße
Peter
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.6k Punkte)
Hi Peter,

ach ja, das hatte ich ja vergessen zu erzählen. Die e-mail Benachrichtigungen wurden versendet da der Server neu gestartet wurde und dadurch auch der e-mail Server Postfix wieder laufen wollte. Daher gabs dann plötzlich viele e-mails.

Das muss ich dem Server auch noch abgewöhnen diesen Autostart von Postfix.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von msoceu Experte (2.4k Punkte)
Hallo Fabian,

da der Server neu gestartet wurde und dadurch auch der e-mail Server Postfix wieder laufen wollte. Daher gabs dann plötzlich viele e-mails.


Bedeutet dies im Umkehrschluss, die Anmeldung funkt wieder?

[sup]msoceu[/sup]
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.1k Punkte)
Wär ein guter Zeitpunkt gewesen, mal die in die Jahre gekommene Supportware loszuwerden. ;-)

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von thomas Einsteiger_in (85 Punkte)
moin.

schön dass es ein zeitnahes backup gab cheffe.

ps: hatte e-mail benachrichtigung nie aktiv.
sollte mir wohl irgendwann mal so ne adresse anschaffen
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.6k Punkte)
schöne augengewzinkerte Motivation Flupo ;-)

Bin schon wieder am Basteln.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.9k Punkte)
... das war mal ein guter Test für Mailchecker, Outlook, Google-Mail und was sonst noch so alles Mails empfangen kann.

Ich habe heute rund 300 Mails auf einen Schlag bekommen :-)

Viel Erfolg beim Basteln Fabian.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.6k Punkte)
Hi computerschrat,

sorry, ging mir auch so, ich dachte der böse E-Mail Server wäre nicht mehr im "Autostart" aber da war er doch noch und hat dann brav seine Pflicht getan.

Bis ich es auf meinem eigenen Account gemerkt habe (bei ca. 280 E-mails) war es aber dann schon passiert.

Also nochmal sorry, das sollte eigentlich nicht passieren.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.9k Punkte)
Hallo Fabian,

mach dir wegen der Mails, die so manch einer von uns bekommen haben wird keinen Kummer. Mindestens für mich ist das kein Problem. Ich hoffe nur, dass der SN-Server nicht von irgendwelchen Systemen als Spam-Schleuder auf den Index gesetzt wird, weil von dem plötzlich so viele Mails auf einen Schlag verschickt werden.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

ich hatte Angst , wirkliche Angst :-) da des hier meine erste und einzigste Anlaufstelle ist wenn ich wirklich nicht weiterkomme. Schön das ihr wieder da seit!

MfG
energun222
...