108 Aufrufe
Gefragt in Datenbanken von

Sehr gehrte Damen und Herren,

wir haben einen V-Server bei unseren Hoster angemietet um private Projekte von kommerziellen Projekten zu trennen.

In den ersten Tagen der Laufzeit war alles in Bester Ordnung. Seit geraumer Zeit (ca. 4 Wochen) erhalten wir E-Mails von unserem V-Server mit folgenden Inhalt:

/etc/cron.daily/logrotate:
No rotated logs for '/var/log/apache2/access.log' found.
mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Access denied for user '******'@'localhost' (using password: YES)'
error: error running shared postrotate script for '/var/log/mysql/mysql.log /var/log/mysql/mysql-slow.log /var/log/mysql/mariadb-slow.log /var/log/mysql/error.log '
run-parts: /etc/cron.daily/logrotate exited with return code 1

Für uns wäre wichtig zu wissen was passiert sein könnte und wie wir das Problem lösen können.

Wir bedanken uns im Voraus für die Hilfestellungen.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hi,

Ist das Problem in der Zwischenzeit gelöst?
0 Punkte
Beantwortet von
ausgewählt von halfstone
 
Beste Antwort
Ja das Problem habe ich tatsächlich lösen können, also nicht in den Dateien oder Datenbank selbst, sondern durch einspielen eines Backups.

Strato meinte hierzu, ich hätte bei den Rechteleveln einen Patzer verursacht, so dass der Server ständig den Kampf hatte mich auszusperren oder mir die Rechte zu entziehen. Also kein schädlicher externer Angriffsversuch, sondern eigene Nachlässigkeit in der Konfiguration.

Inzwischen läuft alles glatt und kann mich entspannen.

Danke Euch trotzdem
...