24 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
In habe eine Exceltabelle in  Tabellenblatt "Tabelle 1" Spalten:   A:Debitor, B:Name1, C:Beleg Art,D: Jahr , E:SOLL, F:Haben, G:Summe, H: Gesamt OP vom Debitor, I:Belegdatum, J:KZ
In Spalte G habe ich die Summe von Spalte E und Spalte F errechnet.
In Spalte H steht die Summe des kompletten Debitores, die von unserem Buchhaltungsprogramm so errechnet ist.
Ich möchte, wenn ich einen Filter auf Beleg Art z.B. "CR" einrichte,dass in der Spalte H die Summe der gefilterten Summen errechnet ist.
Siehe Tabelle 2, so soll das Tabellenblatt aussehen
In der Spalte H soll in jeder Zeile immer die Gesamtsumme des Gefilterten Debitor angezeigt werden.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und mir kann jemand helfen.

Gern kann ich eine Mustertabelle zur Verfügung stellen.

Gruß L.K.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15.4k Punkte)

Hallo,

schau dir mal die Funktion TEILERGEBNIS an: KLICK

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von
Nee, das funktioniert nicht.

kann ich evtl. eine Mustertabelle rüberschicken ?

L.K.
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15.4k Punkte)

Hallo,

wie du eine Datei hier hochladen kannst, kannst du hier nachlesen: FAQ

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von

https://supportnet.de/forum/?qa=blob&qa_blobid=13970719598338440885

Hier meine Excel Datei

Ich hoffe man versteht mein Anliegen ;)

Gruß

L.K.

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15.4k Punkte)
Hallo L.K.

hier die Formel für die Spalte H: =SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS(9;INDIREKT("G"&ZEILE($S$2:$S$999)))*($A$2:$A$999=A2)*($C$2:$C$999=C2))

Du kannst die Formel so weit wie benötigt nach unten ziehen. Falls deine Tabelle größer ist, musst du die Bezüge entsprechend anpassen. Achte darauf, dass die Bezüge in allen Teilen der Formel gleich sind.

Gruß

M.O.
...