1.8k Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von
Hi,

weiss jemand warum man bei manchen Händlern erst ne Mail schicken muss, da man sonst das Produkt nicht kaufen kann? Sieht so aus:

BITTE BEACHTEN*

* Bitte machen Sie keine Bestellungen, ohne um Genehmigung zu bitten, ohne unsere Erlaubnis wird die Bestellung storniert.

* Versandkosten free, wir bieten kostenlosen Versand nur, wenn Sie uns hier kontaktieren:  info@XXXXX.de

* Wenn Sie kaufen möchten kontaktieren Sie mich:  info@XXXXX.de

* Achtung * Bevor Sie eine Bestellung aufgeben, kontaktieren sie uns bitte, wenn das Produkt verfügbar ist: info@XXXXX.de
* Bitte verwenden Sie den Produkttitel als Referenz!

Vielen Dank !

Also einfach auf "in den Warenkorb" klicken geht nicht. Ist sowas seriös? Sind jedenfalls Händler mit sehr wenigen Bewertungen.

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.5k Punkte)
Hi,  

um was für Produkte geht es denn?

Eigentlich klingt das alles sehr unseriös, sogar extrem unseriös, außer es sind Produkte bei denen man noch Informationen austauschen muss, aber da der Händler ja bei allen normalen Sachen nach der e-mail Adresse fragt würde ich bei so jemandem nichts bestellen und ihn evtl. auch bei Amazon melden.

Ist das Angebot denn wenigstens "besonders" günstig?

Gruß Fabian
0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von
Danke, habs mir schon irgendwie gedacht.

Das Angebot ist ein MSI Notebook. NP 1399,- (Angebot) bzw. 1799,- (Normalpreis). Bietet der gebraucht für 715,- an, Zustand wie neu. Der hat laut Ama über 100.000 Artikel im Angebot.

Weiss jetzt nicht ob ich den Link hier reinsetzen darf?
0 Punkte
Beantwortet von mickey Experte (4.8k Punkte)
Unnötig, einen Link zu setzen. Wie steffen schon schrieb handelt es sich hier um gekaperte Shops (derer gibt es zuhauf) die deinen Wunschartikel überhaupt nicht anbieten. Amazon ist hier leider etwas langsam das Problem zu lösen.

Gruß, Mic
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.7k Punkte)

der Händler verkauft sehr viele verschiedene Produkte jeweils gebraucht für 715 Euro. Beamer, Fernseher, Computer. Und hat insgesamt nur 6 Bewertungen in 18 Monaten.

(über MSI Notebook, sortiert nach Preis findet man ihn)

Gruß Steffen2

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)
Hallo,

wenn ein Händler, wo auch immer, so einen Fackelzug veranstaltet, klingeln bei mir sämtliche Alarmglocken.

Das klingt für mich unseriös.Kauf woanders, zahle lieber ein paar Euro mehr.

Geiz ist ungeil.

bye
0 Punkte
Beantwortet von
Ich werde da mit Sicherheit nix kaufen, versteht sich ja von selbst.

Ist aber schon mehr als erstaunlich, dass Amazon da nix gegen macht.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.7k Punkte)
jetzt ist dieser Shop nicht mehr da.

Aber vermutlich noch sehr viele ähnliche.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.5k Punkte)
Ich finde aber, dass hier in dem Fall ja gezeigt wurde, dass viele Menschen inzwischen ein natürliches Misstrauen oder besser gesagt eine Nase für Internetbetrügereien entwickelt haben. Früher kamen gerne Anfragen von Leuten, die schon Geld überwiesen haben.

Das jetzt hier bei einem verlockenden Angebot vorher gefragt wird finde ich super!

Ich würde allgemein nie per Vorkasse kaufen, das ist einfach so unüblich hier bei uns und meiner Meinung nach ein deutliches Zeichen für Betrug. Dann noch ein sehr verlockender Preis, weit unter Vergleichspreisen...

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.7k Punkte)

Ich würde allgemein nie per Vorkasse kaufen

 zu 99 Prozent bin ich da bei dir.

Ich habe, soweit ich mich erinnere, auch nur einmal per Vorkasse gekauft. Das ist ein Shop der Dienstkleidung fast nur an Gewerbliche und Behörden verkauft. An privat nur per Paypal (was ich nicht nutze) und per Vorkasse.

Gruß Steffen2

...