222 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von jean_claude Einsteiger_in (43 Punkte)
Hallo. Vor dem Einbau einer SSD als Systemplatte hatte ich eine HDD verbaut mit 3 Partitionen:
C = System
D = Eigene Dateien
E = Sicherung

Seit dem Einbau der SSD habe ich jetzt
C = System = SSD (Startpartition, Auslagerungsdatei, Absturzbild, Primäre Partition))
und
D = Altes System, gelöscht, leer = HDD (Aktiv, Primäre Partition)
K = Eigene Dateien = HDD (Primäre Partition)
L = Sicherung = HDD (Primäre Partition)

G, H, I, J = Wechselmedien und Kartenleser

Meine Fragen: Wie bekomme ich den Speicherplatz von G (dem alten System) wieder frei und den Partitionen K und L zugewiesen? In der Datenträgerverwaltung löschen, und dann K und L jeweils vergrößern? Oder G verkleinern, und K und L dann vergrößern?

Und:
Kann man die Laufwerksbuchstaben wieder neu vergeben?
K zu E
L zu K
etc.

Vielen Dank

15 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

google mal nach AOMEI-Software. Die haben da was, auch als Test- (Free) Version.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16k Punkte)

Meine Fragen: Wie bekomme ich den Speicherplatz von G (dem alten System) wieder frei und den Partitionen K und L zugewiesen? In der Datenträgerverwaltung löschen, und dann K und L jeweils vergrößern? Oder G verkleinern, und K und L dann vergrößern?

Du meinst statt G eigentlich D oder?

Gruß Fabian 

0 Punkte
Beantwortet von jean_claude Einsteiger_in (43 Punkte)
Hallo Fabian. Klar, D, jetzt leer, soll verschwinden und aufgeteilt werden. Danke.
Klicke ich in der Computerverwaltung rechts, habe ich da Volume verkleinern... und Volume löschen...!

So einfach? Löschen, und dann bei den beiden anderen via Volume erweitern... (jetzt noch ausgegraut) vorgehen? Ist D dann komplett futsch, oder bleibt immer ein Partitiönchen über?.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16k Punkte)

Hi jean_claude,

du kannst sie einfach löschen, ob du die Partitionen K, L mit Windows Mitteln nach "vorne" erweitern kannst weiß ich nicht genau. Es muss aber erst mal Platz gemacht werden. Wenn du die D Partition löschst ist sie weg und alle Daten darauf auch.

Falls es mit Windows Mitteln nicht geht, dann mit einem kostenlosen Partitionierungstool wie in Antwort 1 schon geschrieben. Bei solchen Aktionen aber immer vorher ein Backup machen.

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von jean_claude Einsteiger_in (43 Punkte)
Wieso Platz machen? Wo Platz machen? Die leere Partition (Daten sind da ja keine mehr drauf, daher "leer") soll ja nach dem Löschen den beiden anderen bald vollen Partitionen den Platz verschaffen. Ich probiere es einfach mal.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16k Punkte)
Hi jean_claude,

ja Platz machen bedeutet einfach die D Partition löschen. Wenn die noch da ist, ist kein Platz um die anderen Partitionen auszudehnen.

Gruß und viel Erfolg

Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Community

Wozu Zusatz Programme!?

Datenträger Verwaltung!

Laufwerksbchstaben ändern

Volumen erweitern

Volumen verkleinern

Alles da .-)

Gruß Michael
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16k Punkte)
Hi Michael,

die Datenträgerverwaltung von Windows kann Partitionen nur erweitern und das soweit ich mich erinnere nur in die Endrichtung. Also wenn vor einer Partition Platz wäre, dann würde das mit dem Windows Partitionierer nicht gehen (bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch in Erinnerung habe). Und das ist ja das was Jean Claude hier vor hat.

Sollte das doch gehen, dann ist es natürlich unnötig eine extra Software zu installieren.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von

Hallo Fabian!

Bild Win 7 ,ich denke mal Win 10 auch .-)

Menüpunkte(Bild)!

https://www.bilder-upload.eu/bild-eadef5-1579953709.jpg.html 

Gruß Michael

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16k Punkte)
Hi Michael,

da hab ich mich natürlich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte, dass, selbst wenn man vor einer Partition Platz hat, weil man da eine gelöscht hat, diese nicht von Windows auf diesen Platz, der vor der zu erweiternden Partition liegt, erweitern kann. Soweit ich mich erinnere geht das nur wenn danach noch Platz ist. Kann aber sein, dass ich das auch mit der Systempartition durcheinander bringe, da die ja auch System- und Startdateien enthält, die nicht so einfach verschoben werden können.

Der Fall hier ist ja genau der, dass eine Partition vor den zu erweiternden gelöscht wird und dann andere erweitert werden sollen.

Gruß Fabian
...