117 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von robbi58 Mitglied (588 Punkte)

Einen schönen Abend ans Forum!

Ich möchte mittels bedingter Formatierung erreichen, dass sich bei richtiger Eingabe der Seitenlängen (z. B. d7 und d10) die hier farbigen Zellen sich in grün umfärben. Das Problem ist, dass sich theoretisch unendliche viele Eingabemöglichkeiten ergeben. Ich berücksichtige nur, dass z. B. d7*d10 als Ergebnis 96 haben sollte (damit ergibt sich eine gegenseitige Abhängigkeit dieser beiden Zellen). In d12 steht die Formel ( =d7*d10 ).

Ist dies überhaupt mögllich? Wenn ja, hat jemand eine Idee, wie man dies umsetzen könnte.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Mithilfe.

LG Robert

14 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo Robert,

du legst für die bedingte Formatierung eine neue Regel an. Diese Regel verwendet eine Formel zur Ermittlung und die Formel für D7 und für D10 lautet ganz einfach =D$12=96  oder ggf auch = D$7*D$10=96 dann wählst du noch das gewünschte Format- grün ausfüllen. Schließlich trägst du bei Regel anwenden auf =$A$7:$G$10 und schon werden immer die beiden Zellen mit den Faktoren grün, wenn darunter das Ergebnis 96 ist.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (588 Punkte)
Hallo computerschrat!

Recht herzlichen Dank für die rasche Antwort, wodurch ich mein Problem lösen konnte. Allerdings geht es leider nicht in einem, sondern ich muss unter jedes Zahlenpaar die neue Regel eingeben (=D$12=96; diese Formel funktioniert nur bei den Eingabenzellen oberhalb).

Danke nochmals und noch ein angenehmes Wochenende.

LG Robert
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (588 Punkte)
Noch eine kleine Anmerkung:

Der Bezug auf das Feld D12 funktioniert bei allen zugewiesenen Feldern ( wie von computerschrat angeführt). Allerdings werden auch Zellen, in denen noch keine Zahlen eingegeben wurden, auch schon umgefärbt. Deshalb meine Alternative.

LG Robert
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo Robert,

du kannst die Regel durchaus einmal schreiben und dann in der Bearbeitung der Regeln über "Anwenden auf" auf alle gewünschten Zellen wirken lassen. Wesentlich ist dabei, dass die Spalte nicht mit $ festgelegt wird, also wirklich =D$12=96. Dann kannst du diese Formel über "Anwenden auf" auf alle gewünschten Zellen wirken lassen. Der Spaltenbezug wird dann intern passend angepasst.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (588 Punkte)

Guten Morgen allerseits!

Wie gewünscht, färben sich die Zellen bei der Eingabe der richtigen Werte grün. Das geschah auch bei jenen Zellen, in denen noch kein Wert stand. Das Problem war, dass der Referenzwert (d$12) bei noch nicht erfolgter Eingabe eine Null anzeigt. Daher muss man dies verhindern:

start > optionen > erweitert > in zellen mit Nullwert eine Null anzeigen (Häkchen entfernen).

Dann funktioniert es!

Robert

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo Robert,

ganz verstehen kann ich deinen letzten Beitrag nicht. Wie können Felder grün werden, wenn darin eine 0 steht. Falls dort eine 0 steht, entspricht doch das Ergebnis der Multiplikation nicht dem Zielwert und damit ist die Bedingung für die bedingte Formatierung nicht erfüllt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (588 Punkte)

Hallo computerschrat!

Anbei mein Problem, dass ich in meinem vorigem Beitrag beschrieben habe. Das Ergebnis 96 in der 12. Zeile erhalte ich nur dann, wenn in den Feldern darüber Zahlen eingetragen werden. Fehlen diese, so wird in den Feldern automatisch die Null eingetragen (M12, P12, S12, V12). Wenn ich über die Optionen - erweitert - usw. die Zellen mit Nullwert die Null anzeigen deaktiviere, dann werden die Zellen darüber auch noch nicht umgefärbt!

Dann sieht die Tabelle so aus! (die Nullen in M12, P12, S12, V12 werden nicht angezeigt)

Ok. Nichts weltbewegendes, sondern ein kleiner Hinweis für jene, die vielleicht auch mit diesem Problem konfrontiert sein könnten.

LG Robert

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo Robert,

wie ist denn die Formel für die bedingte Formatierung? Gibt es vielleicht noch eine weitere Bedingung, die grün formatiert? Die von mir vorgeschlagene =D$12=96 ist ja definitiv nicht erfüllt, wenn in der Zelle eine 0 steht und wird deshalb auch nicht für die Formatierung der Zellen aktiv.

Poste doch mal die Regel für die bedingte Formatierung.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (588 Punkte)

Hall comuterschrat!

Anbei die Formel, welche ich für die bedingte Formatierung angewendet habe!

Ich habe nur jene Zellen eingegeben, in denen die Anwendung zum Tragen kommen soll.

LG Robert

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo Robert,

geh bitte mal auf Bedingte Formatierung -> Regeln verwalten und lass alle Formatierungsregeln für das Arbeitsblatt anzeigen.

Ich bin ziemlich sicher, dass hier noch eine weitere Regel hinterlegt ist.

Gruß computerschrat
...