42 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Hi, ich arbeite mit einer summewenns Formel, die auch gut funktioniert, wenn er mir den aktuellen Monatswert nach den festgelegten Kriterien ausgeben soll. Ich möchte im zweiten step aber, dass er nicht nur den richtigen Wert ausgibt, sondern dass er die einzelnen Monatswerte dann auch noch aufsummiert. Die Formel soll aber so gestaltet sein, dass sie sich zudem noch am aktuellen Monat orientiert und er dann entsprechend die Spalten aufsummiert - also wenn ich auf Monat 3 für März umstelle dann entsprechend die Spalten für Jan + Feb+ März aufsummiert. Mit welcher Formel muss ich summewenns kombinieren, damit das funktioniert?

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (16.8k Punkte)

Hallo,

ohne den Aufbau deiner Tabelle zu kennen, ist es schwer dir helfen. Ggf. wäre auch eine Beispieltabelle nicht schlecht. Wie du diese hier ins Forum einstellst, kannst du hier nachlesen: Anleitung

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von beverly_ Experte (1.4k Punkte)

Hi,

ich würde SUMMENPRODUKT verwenden, da kannst du den Spaltenbereich mittels INDEX-Formel dynamisch gestalten: Anhang

Bis später, Karin

...