85 Aufrufe
Gefragt in W-LAN von
Bearbeitet
Hallo.
Im Haus meiner Eltern hat Glasfaser einzug erhalten.
Der Router steht jetzt unten im Wohnzimmer und nicht mehr oben am Pc.
Die Frage ist, wie bekomme ich am besten oben den PC ( kein Zocker) mit Internet verbunden?
W LAN Stick, D LAN  oder W LAN Karte?
Vieleicht hat jemand Erfahrung oder Tipps welches die beste Lösung ist

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16k Punkte)

Solche Fragen sind immer schwierig zu beantworten weil da neben der beabsichtigten Nutzung immer auch die physikalischen Gegebenheiten berücksichtigt werden müssen. Auch Aussagen wie "kein Zocker" sind nur bedingt hilfreich weil man zum Zocken nicht in jedem Fall schnelles Internet braucht, für andere Sachen wie z.B. Netflix in 4K streamen aber sehr wohl.

Ich persönlich nehme wann immer es möglich ist, ein Kabel und WLAN nur bei mobilen Geräten. Ein Zimmer, in dem ein TV mit einer Streaming-Box steht kann ich nicht mit Kabel versorgen. Das WLAN muss dahin einmal diagonal durch die Wohnung und war immer etwas wackelig. Da hab ich jetzt ein DLAN-Pärchen im Einsatz, dass für eine ausreichend schnelle und stabile Verbindung sorgt.

Die Entscheidung sollte man auch ein wenig vom Umfeld abhängig machen. In einem Mehrfamilienhaus kann man davon ausgehen, dass man nicht der einzige ist, der ein WLAN betreibt. Da werden freie Frequenzbereiche sehr schnell knapp, so dass sich die Netze gegenseitig stören. Beim WLAN sollte man auch gucken, was die verwendeten Geräte unterstützen. Im 5 GHz-Band (IEEE 802.11 ac) sind die Übertragungsraten und -für dich wichtig- die Reichweite deutlich höher als bei den älteren Standards im 2,4 GHz Band.

Ich würde in deinem Fall wahrscheinlich ein aktuelles DLAN-Set (1200er) mit WLAN verbauen. Damit könntest du neben einer stabilen Verbindung (per DLAN) auch die obere Etage mit einem starken WLAN (z.B. fürs Handy oder ein Notebook) versorgen.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von
Eventuell reicht ein Repeater um WLAN besser zu empfangen

vadder
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16k Punkte)

Eventuell reicht ein Repeater um WLAN besser zu empfangen

Würde ich bei der Ausgangslage (außer Router noch keine Geräte) nicht empfehlen. Man erhöht zwar die Reichweite bzw. Signalstärke des WLANS, bezahlt das aber bei den meisten Repeatern mit der Halbierung der Bandbreite im WLAN.  

https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-450e/wissensdatenbank/publication/show/1615_Was-ist-ein-WLAN-Repeater-und-wie-setze-ich-ihn-optimal-ein/

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von
Bearbeitet
Das kommt darauf an, welches WLAN zur Verfügung steht.

Wenn 5 GHz verfügbar sind - das ist bei meisten neuen Routern - benötigt man ev. noch einen dualen WLAN Stick

Das genügt dann allemal

vadder
...