57 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von turms33 Mitglied (149 Punkte)
Hallo zusammen,

möchte für einen Junior einen PC zusammenstellen sowie dabei auf einen günstigen gebrauchten, möglichst kleinen Serien-PC zurückgreifen und diesen upgraden.

Vorhanden sind eine CPU "Intel i7-6700" und ein Monitor "HP Envy 32 (G8Z02AA)", die dafür zur Anwendung kommen sollen, wobei der gesuchte günstige gebrauchte, möglichst kleine Serien-PC diesen Monitor mit der Auflösung 2560 x 1440 gut betreiben können soll. .

Welche günstigen gebrauchten, möglichst kleinen Serien-PCs bieten sich dafür als Basis an?

Beste Grüße

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (5.5k Punkte)
was ist für dich ein "Serien-PC"?

Da gibt es tausende verschiedene PCs. Aber welcher ca 5 Jahre alte ein passendes Board hat um die CPU aufzunehmen weiß ich nicht.

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (149 Punkte)
Vielen Dank für die Rückmeldung, Steffen2.

Unter Serien-PC verstehe ich dabei sowas ähnliches wie z. B. "HP EliteDesk 800 G2 SFF" oder "Lenovo ThinkCentre M93P" - aber eben passend zu der genannten CPU und dem genannten Monitor.
Also eine Basis, die sich z. B. "generalüberholt" und mit Windows 10 günstig realisieren läßt.

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (149 Punkte)

Es ist ein HP ProDesk 490 G3 Microtower-PC geworden, der nun für den Junior upgegradet werden soll.

Siehe "HP ProDesk 490 G3 Microtower-PC - bei Upgrade von i3-6100 auf i7-6700: Fehlermeldung "90D system temperature""

...