122 Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von computerschrat Profi (27.1k Punkte)
Bearbeitet von computerschrat

Hallo zuammen,

ich habe eine Frage an die Word-Spezialisten:

Ich habe ein Dokument, das eine größere Anlage beschreibt. Die Anlage ist aus einer Art Baukasten zusammengesetzt. Der Baukasten enthält die Module A, B, C, D ...Aus diesem Baukasten wird eine Anlage konfiguriert, die nur aus einer Teilmenge der Module besteht. Ein großes Textdokument enthält für jedes Modul eine eigene Beschreibung, jeweils mit der Überschrift Modul A, Modul B, ..... Die Überschriften sind als Überschrift formatiert, tragen also im Dokument auch immer eine Nummer 1, 1.1, 2 2.1, ...  Aus diesem Gesamtdokument wird durch löschen der Textteile für nicht verwendete Module die Anlage konfiguriert.  Nun soll es zwei Inhaltsverzeichnisse geben. Das eine enthält alle Kapitel und soll die Gliederungsebenen 1-3 enthalten und anzeigen, also in etwa so:

1       Hauptkapitel
1.1     Unterkapitel 1
2       Modulbeschreibungen
2.1     Verwendete Module
2.1.1   Modul A
2.1.2   Modul B
2.1.3   Modul C
3       Bla Bla Bla

Ein zweites Inhaltsverzeichnis soll eine Art Konfigurationsliste enthalten, die nur die Modulüberschriften, aber ohne Gliederungsebene enthält. Also:

Modul A
Modul B
Modul C

Dieses zweite Verzeichnis soll natürlich automatisch aus den bestehenden Überschriften erstellt werden. Im Dokument ist sichergestellt, dass die Gliederungsebene drei ausschließlich für die Module X verwendet wird. Nur diese Gliederungsebene im Verzeichnis anzuzeigen ist kein Problem, aber wie bekomme ich die Gliederungsebene weg?

Hat da jemand eine gute Idee?

Gruß computerschrat

Edit: Ich hatte ursprünglich von einem zweiten Kapitel gesprochen, das sollte natürlich Inhaltsverzeichnis heißen.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.1k Punkte)
du möchtest nur Ebene 3 anzeigen. Aber nicht Ebene 1 und 2.
Aber von Ebene 3 auch nicht alle.

Das geht vermutlich nicht.

Du könntest evtl mit VBA selbst eines basteln.

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.1k Punkte)
Hallo Steffen2,

Nur Ebene drei anzeigen und die anderen nicht, ist kein Problem, das kann ich im benutzerdefinierten Verzeichnis auswählen. Mein Problem ist, dass ich die Nummern der Gliederungsebene nicht anzeigen möchte und die werde ich nicht los.

VBA ist nicht meine Welt, damit habe ich mich noch nie auseinandersetzen müssen. Wie könnte das aussehen?

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.1k Punkte)
Ich habe mich vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt bezüglich der verwendeten und angezeigten Module. Ich möchte schon alle Einträge der Ebene drei anzeigen. Wenn das Modul B nicht verbaut ist, dann wird der Abschnitt mit der Überschrift Modul B komplett gelöscht, verschwindet damit aus dem Hauptverzeichnis und aus dem zweiten Verzeichnis.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.1k Punkte)
mit VBA unter Word habe ich auch nur wenig Erfahrung. Ob das geht weiß ich somit nicht. Das ist mehr eine theoretische Überlegung:

Du müsstest die Überschriften der gewünschten Ebene in ein Array auslesen. und daraus dann den vorderen Teil abschneiden. Wenn du die Seitenzahlen in der Liste auch noch benötigst, wird es bestimmt wieder schwieriger. Und das dann z.B. an einer Textmarke wieder einfügen.

Eventuell haben die Excel-VBA Experten dazu eine Idee?!

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.1k Punkte)
ausgewählt von computerschrat
 
Beste Antwort
Hallo zusammen,

mittlerweile habe ich eine für mich akzeptable Lösung gefunden, die zwar nicht ganz automatisch funktioniert, aber nur wenig Aufwand bedeutet. Mit VBA konnte ich zwar die Verzeichniseinträge in eine Liste übernehmen, aber nicht nach Ebenen filtern und nicht ohne die Gliederungsebenen. Meine Lösung ist wie folgt:

Ich markiere die Modulüberschriften als Index. Dann kann ich an passender Stelle des Dokuments einen Index erstellen lassen und dort erscheinen dann alle Modulbezeichnungen, die im Text verwendet wurden. Ich kann im Indexverzeichnis wählen, ob die Auflistung mit oder ohne Seitenzahlen und ein- oder mehrspaltig erfolgen soll, Soweit passt es mit meinen Vorstellungen. Word legt das Indexverzeichnis alphabetisch an, was mir zwar für diese Anwendung nicht gefällt, ich kann aber bei der Indexmarkierung extra angeben, wie der Eintrag erscheinen soll. Da die Module eine Nummer als Gruppenbezeichnung haben, setze ich diese Nummer vor den Namen und damit erscheinen die Indexeinträge in der Reihenfolge der Nummern.

Ich muss also bei der Erstellung des Dokuments die Modulüberschriften einmal als Index markieren und dann einen Index an passender Stelle anlegen lassen. Bei Änderungen, kann ich den Index dann einfach aktualisieren lassen und alles ist automatisch wieder korrekt.

Nicht vollautomatisch, aber immerhin funktioniert es.

Steffen2, danke fürs Mitdenken und für Ideen.

Gruß computerschrat
...