247 Aufrufe
Gefragt in Windows98 von tacoomik Mitglied (358 Punkte)
Bearbeitet von tacoomik
In letzter zeit habe ich probleme mit meiner bisherigen version 3.0 Build 1120 in einer PDF-zeitung, die sich vor ein paar monaten neu gestaltet hat, so habe ich mich auf suche begeben, ob es nicht was neueres für W98 gibt. Dabei hat mir Google ua. dies gefunden: https://supportnet.de/forum/2359795/u-a-firefox-3-5-und-kernelex-v-4-5-final-fur-w98se?start=10

Da steht dann nach einigen standpunkten ein testbericht von  win98professor mit dem fazit:

»Die portable Foxit Reader 4.3.1 Version ist bislang die beste Lösung.«

Zuvor noch: »Jetzt aber ein Problem !. Weder unter der Windows oder unter der Foxit Oberfläche, noch mit zusätzlichem Registry Deinstallationprogramm ist eine Deinstallation möglich«. Dies betrifft die nicht-portable version. Die datei der portablen soll FoxitReaderPortable_4.3.1.paf.exe heissen und KernelEx soll auf Windows 2000 SP4 angehakt werden.

Mein problem: Google findet mir nichts wo ich diesen portablen Foxit Reader runterladen könnte. Die normale - nicht-portable - version könnte ich anscheinend von https://www.oldapps.com/index.php/foxit_reader.php?old_foxit_reader=21 resp.  https://www.oldapps.com/foxit_reader.php?old_foxit_reader=21?download haben (bisher nicht probiert), doch die wäre erst die 2. wahl, falls sie wirklch grosse schwierigkeiten beim denistallieren machen sollte.

Kann mir jemand einen tipp geben, wo ich die datei FoxitReaderPortable_4.3.1.paf.exe zum runterladen finden könnte?

Oder gibt es seit dem verfassen der zitierten beiträge (februar 2011) neue erkenntnisse, die ich berücksichtigen sollte?

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (1.3k Punkte)
Bearbeitet von kody

@vadderloewe,

die neu Version wird unter win98 kaum laufen.
https://portableapps.com/apps/office/foxit_reader_portable

@tacmoomik,

mit den alten win98 und Foxit Reader 4.3.1 wirst du mit den neuen PDF's immer Probleme haben.

Download: https://foxit-pdf-reader-portable.de.uptodown.com/windows/download/1621
leider nur auf englisch, hier https://www.servervoice.de/foxit-reader/ eine Anleitung, wie man das Programm auf deutsch um stellen kann.

Schon aus Sicherheitsgründen, solltest du besser auf das neuste Windowssystem umsteigen.

MfG Kody

0 Punkte
Beantwortet von tacoomik Mitglied (358 Punkte)
Bearbeitet von tacoomik
Danke Kody (und  vadderloewe auch, doch wie Kody sagt, die neuste version würde hier so gut wie sicher gar nicht laufen).

Leider scheitert das an demselben, was ich doch vorher schon enimal irgendwo gefunden habe: Javascript, an dem immer wieder ohne jegliche rücksicht auf irgendwelche kompatibilitäten gewurstelt wird. Das ist eigentlich aktuell das einzige gravierende problem von W98; diese seite erscheint primär als weisses blatt, nur »Downloaden, Entdecken, Teilen« steht oben. Mittels markieren und copy-paste kann man sich aber wenigstens den inhalt in einem text-editor anzeigen lassen. Leider aber, im nächsten schritt, der oft einen weiterbringt, im quellkode der seite finde ich auch nichts für mich brauchbares.

Es ist schon etwas seltsam und zeugt von manglehafter fachkompetenz einiger leute, wenn si zwar so lieb sind und SW für alte plattformen zur verfügung stellen, doch dabei offensichtlich gar nicht merken, dass ihre web-seiten so gestaltet sind, dass sie auf diesen alten plattformen gar nicht funktionieren können.

Bezüglich sicherheit, das ist eine doppelschneidige sache. Absolut gibt es sie nirgends und ich glaube nicht, dass neuere Windows-versionen im gesamten sicherer sind. Die risiken liegen zum teil ein bisschen anders, im grossen ganzen wird da aber immer nur mit wasser gekocht, der teufel mit dem beelzebub vertrieben. Wenn ein mächtiger gauner pauschal behauptet, bei ihm sei alles sicher und ebenso pauschal dass alles andere unsicher sei, und alle vor fast täglich sichtbaren beweisen von gegenteil und von dessen offensichtlichen mangelhaften vertrauenswürdigkeit die augen verschliessen, dann wird es schwierig. Wer die sicherheit nur auf die ständig blindlings installierten sog. sicherheitsupdates fokusiert - die nicht selten nur darum geliefert werden, weil eine beim hersteller längst bekannte, wenn nicht gar beabsichtigte lücke auf die öffentlichkeit gelangt, und womöglich noch allerlei versteckte unerwünschte beigaben enthalten - und ständig neue hardware dazu, und sich voll darauf verlässt, der - von den enormen kosten abgesehen - spielt ebenfalls mit dem feuer. Die IT-sicherheit hat halt viele faceten, jeder muss in dem ganzen komplex das beste für sich selbst suchen

Und noch zu PDF: Im AdobeReader 5.0 läuft mir eigentlich alles bislang sauber, auch die erwähnte zeitung, der hat aber auf dauer unakzeptabel langsame reaktionen (und bilder werden im FoxitReader qualitativ etwas besser dargestellt, vor allem wenn man mit ihnen arbeiten möchte)
...