128 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von

Hallo,

Ich komme direkt zu meinem Problem.

Mein PC stockt öfters, sogar wenn ich ihn gerade eben gestartet habe.

Windows ist neu aufgesetzt, also nix drauf dennoch Stockt er ohne das ich was öffne.(Win 10)

Habe dann Hardware ausgetauscht (da ich es sowieso vor hatte) aber das Problem besteht immer noch.

Ich weiß nicht wieso es aufgetreten ist. Es war auf einmal einfach da..nichts runtergeladen oder Hardware getauscht sondern am Abend war alles top, ausgemacht und am nächsten Abend hatte ich das Problem direkt beim Starten.

Ich habe das Netzteil ausgetauscht. Es ist derzeit eine 550Watt von Corsair.

Ich habe die Wlan karte ausgetauscht (Lan geht nicht weil der Router im Nebenzimmer steht). Name: TP-Link Archer T4E AC1200.

Mainboard ist auch ausgetauscht. B450M PRO-VDH MAX (MS-7A38).

Grafikkarte ist die radeon rx 480.

Prozessor ist der AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200MHz, 6 Kerne

Was ich herausgefunden habe: Viel rumgesucht bis ich auf einen Beitrag gestoßen bin bei dem man nicht mehr Kommentieren kann. Da sollte man dpc latency checker runterladen und latencymon. Beim dpc latency checker ist mein Parameter dauerhaft knapp unter dem roten Bereich also im gelben Bereich bei über 1000 microsekunden. Dadurch habe ich dauerhafte Verzögerungen bei allem. Wenn es dann stockt schießt der auf über 100.000 microsekunden für 1-2 Balken. Manchmal Starte ich den PC und er stockt schon und der Latency Checker zeigt mir an, dass es die ganze Zeit bei 8.000 microsekunden ist. Dann muss ich den PC mehrmals Neu Starten, damit es auf 1500microsekunden runtergeht.

LatencyMon trackt das ganze und sagt dir woran es liegen könnte. storport.sys und HDAUDBUS.sys sind die die das Problem auslösen. Ich habe alles ausgetestet was da Stand (Bevor ich Windows neu aufgespielt habe) aber dennoch war das Problem vorhanden.. 

Ich würde mich freuen wenn ihr mir endlich helfen könnt.

Falls ihr irgendwas benötigt, wäre eine kleine Erklärung wie ich es euch zeige top, da ich manchmal nicht weiß wie ich es hinkriege.

LG Tiger

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von nostromo3456 Mitglied (257 Punkte)
Also vor irgendwelchen obskuren Tools würde ich mal nen RAM Test durchführen und die HDD scannen. Memtest86 und HDD Scan sind da bei mir erste Wahl. Ich habe die Erfahrung gemacht, solche "Hänger" sind oft auf sehr langsame Sectoren auf der Platte zurückzuführen. Würde die "stor***" Fehlermeldung erklären.

Nicht ausschließen würde ich auch ein Treiber Problem. Einfach mal bei AMD nachlesen obs da Probleme gibt.
0 Punkte
Beantwortet von redtiger Einsteiger_in (37 Punkte)
Danke für deine Antwort nostromo,

Ich denke nicht, dass es die HDD ist, da ich die Festplatte eines Kollegen eingebaut habe und meine Abgesteckt hatte und auf seiner Festplatte auch alles ausgeschlagen ist. Ist die Festplatte bei ihm eingebaut ist alles unter 500 microsekunden und er hat keine "Hänger" im Bild.

Ich weiß nicht ob dus dir vorstellen kannst aber es fühlt sich an als hätte ich 1 FPS wenn ich die Maus bewegen, da sie sich so rucklig bewegt.

Ich lasse dennoch gerade ein paar Scans laufen und berichte dann.

Memtest86 muss ich mich erstmal reinfinden. denke ich finde bestimmt Videos dazu wie ich es richtig nutze.

Wenn ich mit allem durch bin schreib ich hier ob sich was verbessert hat.

Ich wäre dennoch für weitere Vorschläge dankbar, damit ich sie gleich ausprobieren kann wenn nichts bei rum kommt. :)
LG Tiger
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.1k Punkte)
Hast du alle Treiber, also auch die Chipsatztreiber deines Mainboards installiert?

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von redtiger Einsteiger_in (37 Punkte)
Ich habe die Programme die Du mir gezeigt hattest nicht so gut ausführen können :/. Aber er hat Scans gemacht und nix festgestellt (quick test, advanced test). RAM auch mal mit denen meines Kumpels getauscht (16GB RAMs) und es ändert leider nichts an meinem Problem..

Chipsatztreiber: Gelesen, danach gesucht, gefunden und installiert. Ändert leider auch nichts. Wie fügt man Screenshots ein? Ich würde euch gerne die Latency-Screenshots zeigen.

Was vielleicht auch noch nützlich ist: wenn ich beim Geräte-Manager auf "Nach geänderter Hardware suchen" klicke, schlägt es IMMER komplett auf rot aus. Treiber sind eig alle neu und keines hat ein Problem (kein gelbes Ausrufezeichen-Schild). Habe auch Driver Booster der das schon immer top geregelt hatte.

LG
0 Punkte
Beantwortet von nostromo3456 Mitglied (257 Punkte)
Also was verstehst du unter "immer komplett Rot" ?

Werden alle Treiber als nicht installiert angezeigt oder wie?

Installiere doch mal Windows neu und laß die gesamten Treiber von Microsoft Update runterladen.

Solche Supertools zum Treiber installieren verschlimmbessern doch meistens nur.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.1k Punkte)

Hi,

so kannst du Bilder und Screenshots im Supportnet hochladen:

Bilder hochladen

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von redtiger Einsteiger_in (37 Punkte)

Habe Windows doch schon neu aufgesetzt und nichts runtergeladen es was von Anfang an so schlecht.#

Ich sage dir gleich Screenshots.

Habe auch schon vereinzelt Treiber gewechselt (anderen installiert) aber es ist immer das selbe...

Da sieht man es direkt nach dem Start. Wenn es rot wird, kommen die Stocker und allgemein ist alles geld und bei jedem meiner Kollegen ist es unter 500 also grün und Dateien und co. öffnen sich sofort, bei mir aber mit Verzögerung.

0 Punkte
Beantwortet von redtiger Einsteiger_in (37 Punkte)

Auch ohne Programme als ich ihn neu aufgespielt habe und nur Treiber und dpc Latency runtergeladen hatte sah es so aus.

0 Punkte
Beantwortet von redtiger Einsteiger_in (37 Punkte)

HDAUDBUS ist gerade zwar zu sehen, dass er am ehesten Probleme macht, aber später ist es genauso wie bei storport.sys.

0 Punkte
Beantwortet von redtiger Einsteiger_in (37 Punkte)

Siehe da, paar Stunden und "Hänger" später, HDAUDBUS macht probleme.

...