232 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von soonix Mitglied (381 Punkte)
Ich  bekomme  einen neuen  PC. Dazu  möchte  ich  die  alte  HDD clonen. Mit  dem  Adomei Backupper. Aber wie geschieht das?  In der  Anleitung steht, daß man die  Quell-Platte anwählen  muß, und  dann die  Zielplatte. Wie  dann der Clone  zu dem anderen PC kommt, steht  nicht da.  Muß da auf einer externen  zwischengelagert werden? Eine  USB Verbindung  geht ja  nicht.

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.3k Punkte)
Hallo Soonix,

Clonen ist dann nicht der richtige Weg, denn dabei wird das Abbild der alten Platte auf die neue kopiert und wird so nicht im neuen PC funktionieren.. Auf dem neuen PC ist das Betriebssystem vermutlich bereits installiert. Du musst noch die erforderliche Software zum Bearbeiten der Daten installieren, das geht nicht mit Kopieren. Anschließend kannst du die Daten kopieren. Du kannst die alte Festplatte in ein externes USB Gehäuse bzw nimmst einen USB Plattenadapter stecken und die Daten über einen Filemanager kopieren.

Alternativ nimmst du einen USB-Datenträger (Stick oder Festplatte) steckst ihn an den alten PC, kopierst die Daten auf den Datenträger, steckst ihn dann an den neuen PC und holst die Daten aus dem USB-Datenträger.

Wenn beide Rechner in einem Netzwerk angemeldet sind, kannst du die Daten auch über Netzwerk kopieren. Dazu musst du die Verzeichnisse der Daten auf dem alten PC freigeben,. Dann kannst du sie im neuen PC im Filemanager sehen und kopieren.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von vadderloewe Mitglied (385 Punkte)
Das geht nur wenn auf dem Ziellaufwerk die gleiche Windowsversion freigeschaltet ist

Dann musst du die neue HD ( Ziellaufwerk) mit einem externen USB Gehäuse anschließen

Dann klonen und die geklonte HD in den neuen Rechner einbauen
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.1k Punkte)
Daten klonen. Das gibt es so nicht. Oder du verstehst unter "Daten" etwas anderes als wir. Daten sind z.B. Word-Dateien, Fotos, Filme und solche Dateien.

Das einfachste ist wenn du die hoffentlich vorhandene externe Platte mit der Datensicherung nimmst und davon die Daten auf den neuen PC kopierst.
0 Punkte
Beantwortet von vadderloewe Mitglied (385 Punkte)
Steffen lies dir die Frage durch.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.1k Punkte)
meine Antwort bezieht sich auf die Präzisierung der Frage in der letzten Antwort auf Seite 1.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.3k Punkte)
Das Vorhaben wird so, wie es in der Frage beschrieben wurde mit großer Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren. Wenn es ein Miniatur-PC im Buchformat ist, dann hat der mit hoher Wahrscheinlichkeit einen anderen Prozessor, als der Quell-PC. Da wird der neue mit der geklonten Platte vermutlich gar nicht starten oder mindestens sehr hakelig laufen.

Zudem sind bei diesem Format von PC die Festplatten/SSD oft so verbaut, dass sie nicht herausgenommen werden können. Zum Clonen muss die Platte aber direkt mit dem alten PC verbunden werden.

Deshalb auch meine Antwort, dass Clonen hier nicht die richtige Methode ist..

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von vadderloewe Mitglied (385 Punkte)
Ich bin hier raus.

Bleibe aber dabei das es klappt

Tschüss
...