87 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von penorek Experte (3.7k Punkte)
Hallöle,

und wieder eine Frage die eigentlich einen Kollegen betrifft, den ich sehr selten sehe. Auf seinem Surface Notebook wird obige Fehlermeldung angezeigt. Es handelt sich um Win 10 pro ver. 1909. Neue Updates können nicht instaliert werden. "Es sind updates verfügbar, ... worum sie sich kümmern sollten ... Führen sie ein update auf die neueste Version von Endpoint Security ..."

Es ist jedoch von keinem AV Hersteller eine "Endpoint Security" installiert. Warum dann die Fehlermeldung?

Hat jemand einen Tipp parat?

Penorek

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (28.7k Punkte)
Hallo Penorek,

die Meldung wird auch, aber nicht nur ausgegeben, wenn ein inkompatibles AV-Paket installiert ist. Sie verweist allgemein auf ein Problem mit inkompatibler Software, die das Update verhindert.

Zuerst zum AV-Paket: War auf dem fraglichen PC nie ein solches Paket installiert, oder ist es inzwischen nur deinstalliert? Oft verbleiben nach der Deinstallation von AV-Software störende Reste im System. Diese kann man mit dem von jedem AV-Hersteller angebotenen Tools zum vollständigen Entfernen löschen. Wenn also AV-Software drauf war, dann sollte ein solches Tool genutzt und anschließend das Update probiert werden.

Wenn aber nie eine AV-Software installiert war, ist es eine andere installierte SW. Um diese zu finden wird es am ainfachsten sein, sich das Windows Media Creation Tool zu laden und darin das Setup auszuführen. Das prüft auf eventuell inkompatible Software-Komponenten und meldete diese, so dass sie deinstalliert werden können.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von penorek Experte (3.7k Punkte)
Hallo computerschrat,

erstmal herzlichen Dank für deine Antwort, das liest sich alles sehr nachvollziehbar. Heute hatte ich zufällig den Kollegen an der Strippe. Der hatte, da das Problem schon etwas länger besteht, Microsoft kontaktiert. Die haben einfach Win 10 "drüber" installiert. Danach funktionierte alles bis zum Update auf Win 11. Danach waren nur noch, möglicherweise, umnachtete Leute von der MS Hotline zugegen. Dann hat er das Heft selber in die Hand genommen. So weit ich verstanden habe, hat er dann direkt Win11 "gezogen" und neu installiert. Mit dem ganzen zeitraubenden Einrichtungsgedöns. Hätte ich die Frage bloß vorher gestellt :-(

Dank und Gruß

Penorek
...