157 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Ich will die Zufallszahlen, die sich nicht wiederholen (1 bis 12) mit einem Button (VBA) automatisch in den Zellen C5:C17 haben.

Vielen Dank im Voraus!

10 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (20.7k Punkte)

Hallo Lucky,

kopiere den folgendem Code in ein Standardmodul:

Sub Zufall()
Const anz = 12   'Anzahl der Zufallszahlen
Dim i As Integer
Dim arrZufall(anz) As Integer
Dim iTemp As Integer
Dim iZ As Integer
        
'Feld mit Zufallszahlen füllen
For i = 1 To anz
  arrZufall(i) = i
Next i

'nun Feld mischen
For i = anz To 1 Step -1
    Randomize Timer
    iZ = Int((i * Rnd) + 1)
    iTemp = arrZufall(iZ)
    arrZufall(iZ) = arrZufall(i)
    arrZufall(i) = iTemp
Next i

'Ausgabe in Tabelle
For i = 1 To anz
    Cells(4 + i, 3) = arrZufall(i)
Next i
    
End Sub

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von lucki Einsteiger_in (26 Punkte)
Vielen Dank!

Weisst du zufällig noch wie man von einer anderen Tabelle einen (immer wechselnden) Namen der z.B. immer in der Zelle B3 steht der Zufallszahl 4 zuordnet?

Also jetzt habe ich ja die Zufallszahlen und ich möchte jetzt mit irgendeiner Excel-Funktion, wenn da die 5 als Zufallszahl ist, den Inhalt (Namen) von Zelle B3 daneben schreiben. Also einer Zahl eine Zelle zuordnen.

Wie geht das?

Vielen Dank und L.G. im Voraus!
+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (20.7k Punkte)
Hallo Lucki,

das kannst du z.B. so machen:

=WENN(C5=5;Tabelle2!B3;"")

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von lucki Einsteiger_in (26 Punkte)
Danke erneut @m-o !

Ich habe in letzter Zeit viel daran gearbeitet........
Jetzt habe ich noch 2 fragen bevor meine ganze excel Mappe fertig ist........

Wie kann ich , wenn weniger als 16 Namen in der Liste sind, und dann eine gewisse Anzahl an Fülltext (bei mir das Wort "bye" als Fülltext, erscheinen, diese automatisch in einer anderen Tabelle in einer ganz genau definierten Zeile hineinschreiben (nur wenn es eine gewisse Anzahl an "Byes" gibt..........
Also z.B. wenn es 1 bye in der liste gibt...... sollte bei mir das bye in der anderen tabelle das Wort "bye" in C16 stehen.... wenn es 2 "Byes" gibt..... in Zeile C16 UND C43.....
Wenn es 3 gibt in C16, C43 und C32.....
Bei 4 In C16, C43, C32, und C24........

Und wenn es 5 oder mehr gibt werden diejenigen eben wie andere Namen zufällig zugelost, welche mehr als das 4. "Bye" sind. Die ersten 4 bleiben aber in den Zeilen die angegeben waren........

Also ich will mit Excel einen raster auslosen wo die ersten 4 Leute gesetzt sind........ und die besten bekommen bei rasten bei Turnieren immer ein "Bye" wenn der raster nicht mit genug Teilnehmern ausgefüllt ist.

Das ganze soll wieder wie vorher per Knopfdruck gehen........


Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (20.7k Punkte)

Hallo lucki,

hast du denn schon eine Beispieltabelle, wo man sich das anschauen und das Makro anpassen könnte?

Falls ja kannst du die hier ja mal hochladen (Anleitung).

Gruß

M.O.

0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (20.7k Punkte)
Hallo lucki,

eine Frage zu deiner Tabelle: Sind die Zuordnungen im 16er Raster zu der Nennliste (für die besten 4 Spieler) und zur Auslosungsliste (für die übrigen Spieler) fest, d.h. wird z.B. dem besten Spieler (immer Zelle C15) immer der Spieler aus der Auslosungsliste, der in Zelle B5 steht, zugelost?

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von lucki Einsteiger_in (26 Punkte)
Hi m-o!

Also wenn ich deine Frage rochtig verstanden habe, nein. Es ist so, dass es auf die Anzahl der Spieler in der Nennliste ankommt.........

Wenn 16 Spieler genannt sind, ist der Raster voll und jeder hat einen zufälligen Gegner zugeordnet. Allerdings kommt dies nur selten vor. Deswegen kommt es darauf an, wie viiele Leute nennen. Die ersten 4 gesetzten ( In der Nennliste auch die ersten 4, weil sortiert) sind immer am selben Platz (siehe Raster).

Hier die Möglichkeiten , welche ich brauce:

Wenn 15 spieler: Dann 1 Bye für den erstgesetzten und aller anderen werden zufällig auf die leeren Zeilen im Raster gelost.

Wenn 14: Dann 2 Byes (logischerweise für die ersten 2 gesetzten) alle anderen freien Zeilen werden wieder zufällig gelost

Wenn 13: Dann bekommen erstbesten 3 die Byes....... und alle anderen werden gelost

Wenn 12: Dann bekommen ersten 4 das Bye und alle anderen werden gelost

Jetzt Achtung!!!

Wenn weniger als 12 Spieler, dann werden wie vorher die ersten 4 Spieler logischerweise mit Byes besetzt. Aber die restlichen "Freilose = Byes" werden jetzt nicht dem 5. besten gegeben, sondern gelost, wer sie bekommt. Das kann auch mit viel Glück dem letztgesetzten passieren.

Am besten wäre es noch wenn man automatisch bei einem Bye den Namen gleich in die nächste Runde schreiben könnte, weil dieser ja durch das Bye keinen Gegner hat,

Ich hoffe, dass konnte dir helfen.

Vielen Dank im Voraus!
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (20.7k Punkte)
Hallo lucki,

dann werde ich mir mal ein paar Gedanken machen.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (20.7k Punkte)

Hallo lucki,

ich habe jetzt einmal ein Makro für das 16er-Raster erstellt. Hier die bearbeitete Datei: Download

Und hier die Makros:

Sub Auslosung16er()

Dim arrSpieler(15, 1) As Variant
Dim arrAuslosung() As Integer
Dim lngZeile As Long
Dim intBye As Integer
Dim intZuBye As Integer
Dim intMax As Integer
Dim d As Integer
Dim n As Integer
Dim iTemp As Integer
Dim iZ As Integer
Dim i As Integer

'Spieler aus Nennliste einlesen und Anzahl der Bye zählen - Array beginnt bei 0
With Worksheets("Nennliste")
  For lngZeile = 3 To 18
    'Spieler aus Spalte B der Setzliste in Array einlesen
    arrSpieler(lngZeile - 3, 0) = .Cells(lngZeile, 2).Value
    'Verband aus Spalte C der Setzliste auslesen
    arrSpieler(lngZeile - 3, 1) = .Cells(lngZeile, 3)
    'Zähler für Bye erhöhen, wenn Bye vorhanden ist
    If arrSpieler(lngZeile - 3, 0) = "Bye" Then intBye = intBye + 1
  Next lngZeile
End With

'16er Raster löschen
Call clear16er

'die ersten 4 Spieler dem Raster zuweisen
With Worksheets("16er Raster Einzel Hauptbewerb")
 .Range("C15") = arrSpieler(0, 0)    'an Nummer 1 gesetzter Spieler
 .Range("D15") = arrSpieler(0, 1)    'Landesverband
 .Range("C44") = arrSpieler(1, 0)    'an Nummer 2 gesetzter Spieler
 .Range("D44") = arrSpieler(1, 1)    'Landesverband
 .Range("C31") = arrSpieler(2, 0)    'an Nummer 3 gesetzter Spieler
 .Range("D31") = arrSpieler(2, 1)    'Landesverband
 .Range("C23") = arrSpieler(3, 0)    'an Nummer 4 gesetzter Spieler
 .Range("D23") = arrSpieler(3, 1)    'Landesverband

 
 'Feld für Auslosung restliche dimensionieren, ohne 4 gesetzte Spieler und ohne max 4 Bye
 Select Case intBye
   Case 0 To 4
    intMax = UBound(arrSpieler) - 4 - intBye
  Case Is > 4
    intMax = UBound(arrSpieler) - 8    '4 gesetzte Spieler (0 - 3) und die entsprechenden Byes
 End Select

 'Nun Array für Auslosung redimensionieren
 ReDim arrAuslosung(intMax)
 'Array mit Spieler ab dem 5 Spieler durchlaufen
 For d = 4 To UBound(arrSpieler)
   'Prüfen ob Bye für die ersten 4 Spieler vorliegt
   'hier kleiner 4, da Zähler intZuBye mit Null beginnt und erst im IF-Block der Wert zugewiesen wird
   If arrSpieler(d, 0) = "Bye" And intZuBye < 4 Then
     'falls ja Zähler für zugewiesene Bye erhöhen
     intZuBye = intZuBye + 1
     'nun Bye abhängig von Anzahl den ersten 4 Spielern zuweisen
     Select Case intZuBye
      Case 1   '1. Bye zuordnen
        .Range("C16") = "Bye"
        'und Spieler 1 in die nächste Runde schreiben
        .Range("G17") = arrSpieler(0, 0)
      Case 2   '2. Bye zuordnen
        .Range("C43") = "Bye"
        'und Spieler 2 in die nächste Runde schreiben
        .Range("G42") = arrSpieler(1, 0)
      Case 3   '3. Bye zuordnen
        .Range("C32") = "Bye"
        'und Spieler 3 in die nächste Runde schreiben
        .Range("G33") = arrSpieler(2, 0)
      Case 4   '4. Bye zuordnen
        .Range("C24") = "Bye"
        'und Spieler 4 in die nächste Runde schreiben
        .Range("G25") = arrSpieler(3, 0)
     End Select
    Else
      'falls nicht, dann die Nummer in das Feld für die Auslosung schreiben
      arrAuslosung(n) = d
      'und Variable erhöhen
      n = n + 1
    End If
   Next d
   
   'nun Feld für Auslosung mischen
    For i = UBound(arrAuslosung) To 0 Step -1
       Randomize Timer
       iZ = Int((i * Rnd) + 1)
       iTemp = arrAuslosung(iZ)
       arrAuslosung(iZ) = arrAuslosung(i)
       arrAuslosung(i) = iTemp
    Next i
         
   'Daten in Tabelle schreiben
   'dazu Variable d zurücksetzen
   d = 0
   
   'Gegner an 1 gesetzten Spieler
   'dazu erst prüfen, ob hier ein Bye steht
   If .Range("C16").Value = "" Then
     'falls hier kein Bye steht, dann ausgelosten Gegner zuordnen
     .Range("C16") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Gegners
     .Range("D16") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
     'und Zähler für Feld Auslosung erhöhen
     d = d + 1
    End If
    
    'nächste Paarung
    .Range("C19") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D19") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    .Range("C20") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D20") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    'Prüfen, ob Bye und falls ja, dann Gegner in die nächste Runde schreiben
    If .Range("C19").Value = "Bye" Then .Range("G18") = .Range("C20").Value
    If .Range("C20").Value = "Bye" Then .Range("G18") = .Range("C19").Value
         
    'Gegner für an 4 gesetzten Spieler
    If .Range("C24").Value = "" Then
     'falls hier kein Bye steht, dann ausgelosten Gegner zuordnen
     .Range("C24") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Gegners
     .Range("D24") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
     'und Zähler für Feld Auslosung erhöhen
     d = d + 1
    End If
         
    'nächste Paarung
    .Range("C27") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D27") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    .Range("C28") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D28") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    'Prüfen, ob Bye und falls ja, dann Gegner in die nächste Runde schreiben
    If .Range("C27").Value = "Bye" Then .Range("G26") = .Range("C28").Value
    If .Range("C28").Value = "Bye" Then .Range("G26") = .Range("C27").Value
         
     'Gegner für an 3 gesetzten Spieler
    If .Range("C32").Value = "" Then
     'falls hier kein Bye steht, dann ausgelosten Gegner zuordnen
     .Range("C32") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Gegners
     .Range("D32") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
     'und Zähler für Feld Auslosung erhöhen
     d = d + 1
    End If
         
    'nächste Paarung
    .Range("C35") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D35") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    .Range("C36") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D36") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    'Prüfen, ob Bye und falls ja, dann Gegner in die nächste Runde schreiben
    If .Range("C35").Value = "Bye" Then .Range("G34") = .Range("C36").Value
    If .Range("C36").Value = "Bye" Then .Range("G34") = .Range("C35").Value
         
    'nächste Paarung
    .Range("C39") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D39") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    .Range("C40") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Spielers
    .Range("D40") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    d = d + 1
    'Prüfen, ob Bye und falls ja, dann Gegner in die nächste Runde schreiben
    If .Range("C39").Value = "Bye" Then .Range("G41") = .Range("C40").Value
    If .Range("C40").Value = "Bye" Then .Range("G41") = .Range("C39").Value
              
    'Gegner für an 2 gesetzten Spieler
    If .Range("C43").Value = "" Then
     'falls hier kein Bye steht, dann ausgelosten Gegner zuordnen
     .Range("C43") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 0)   'Name des Gegners
     .Range("D43") = arrSpieler(arrAuslosung(d), 1)   'Verband
    End If
         
End With

End Sub

Sub clear16er()

With Worksheets("16er Raster Einzel Hauptbewerb")
  .Range("C15:D16").ClearContents
  .Range("G17:G18").ClearContents
  .Range("C19:D20").ClearContents
  .Range("I21:I22").ClearContents
  .Range("C23:D24").ClearContents
  .Range("G25:G26").ClearContents
  .Range("C27:D28").ClearContents
  .Range("K29:K30").ClearContents
  .Range("C31:D32").ClearContents
  .Range("G33:G34").ClearContents
  .Range("C35:D36").ClearContents
  .Range("I37:I38").ClearContents
  .Range("C39:D40").ClearContents
  .Range("G41:G42").ClearContents
  .Range("C43:D44").ClearContents
End With

End Sub


Die Auslosung erfolgt im Makro selbst. Teste mal, ob alles so funktioniert wie du willst.

Gruß

M.O.

...