2 Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von goldloeckchen Einsteiger_in (83 Punkte)
Hallo zusammen,

ich möchte einer sehr guten Bekannten etwas Geld borgen und auf ihr Konto überweisen, sie braucht es wegen Eigenkapital für den Nachweis bei der Kreditbank. Darüber gibt es auch keine Diskussionen, das hat schon alles seinen Grund.
Wir kennen uns schon über 30 Jahre sehr gut und trotzdem möchten wir ein kleines Scheiben aufsetzen, was sie bei der Kreditbank vorlegt, falls die Bank es verlangt, wo das Geld herkommt. Jetzt stellt sich mir die Frage, borge ich ihr das Geld oder gebe ich ihr eine Kredit?

Also wie gesagt, unter uns ist alle s klar, aber könnte die Kreditbank zwischen Borgen und Kredit einen rechtlichen Unterschied sehen? Das würde ich nämlich gern vorher ausschließen, wenn wir das Schreiben aufsetzen.

Danke schon mal

und beste Grüße

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.
...