82 Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von goldloeckchen Mitglied (159 Punkte)
Hallo zusammen,

ich möchte einer sehr guten Bekannten etwas Geld borgen und auf ihr Konto überweisen, sie braucht es wegen Eigenkapital für den Nachweis bei der Kreditbank. Darüber gibt es auch keine Diskussionen, das hat schon alles seinen Grund.
Wir kennen uns schon über 30 Jahre sehr gut und trotzdem möchten wir ein kleines Scheiben aufsetzen, was sie bei der Kreditbank vorlegt, falls die Bank es verlangt, wo das Geld herkommt. Jetzt stellt sich mir die Frage, borge ich ihr das Geld oder gebe ich ihr eine Kredit?

Also wie gesagt, unter uns ist alle s klar, aber könnte die Kreditbank zwischen Borgen und Kredit einen rechtlichen Unterschied sehen? Das würde ich nämlich gern vorher ausschließen, wenn wir das Schreiben aufsetzen.

Danke schon mal

und beste Grüße

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von primus Einsteiger_in (10 Punkte)
Du leihst ihr das Geld und fertig.
0 Punkte
Beantwortet von goldloeckchen Mitglied (159 Punkte)
Hallo primus,

das habe ich auch gemacht, es ging nur darum, dass die Bank vielleicht was sehen will.
Ist aber jetzt durch und damit erledigt.
...