274 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von halfstone Profi (17.8k Punkte)
Hi liebe Supporter Gemeinde,

ich brauche mal euer Schwarmwissen. Bei meiner letzten Radtour ist mir doch tatsächlich der Akku von meinem Samsung S10 Plus aus gegangen. Also mit Ach und Krach konnte ich noch fast die ganze Strecke tracken bevor ich dann das Handy bei 4 % und zwangsdunklem Display aus gemacht habe.

Und ja, mein Handy hätte das alles locker mit gemacht hätte ich es voll aufgeladen bevor ich los gefahren bin, ich will aber für künftige Strecken und Ausnahmefälle gerüstet sein.

Jetzt also meine Überlegung, einen Notfallakku mit zu nehmen. Da meine 20 000 mAh Powerbank (ja die Größe spielt doch eine Rolle) viel zu schwer ist (430 g) will ich die nicht ständig mit mir rum schleppen.

Ich suche also eine kleine und leichte 5000 mAh Powerbank mit, im besten Fall, einem USB-C Anschluss zum Laden der Powerbank und einer Möglichkeit mit dem gleichen Kabel (also eine Seite USB-C die andere USB-A) dann mein Handy laden zu können und das am besten mit Quick Charge also 2,x Ampere und 5 V.

Noch dazu sollte sie sich wenig bis gar nicht selber entladen.

Was habt ihr so in eurem Repertoire was ihr empfehlen könntet?

Viele Grüße und danke schon mal

Fabian

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.8k Punkte)
Hi,

also bevor hier noch mehr Vorschläge für große Powerbanks kommen, nein Danke, ich brauche etwas möglichst leichtes, was man immer in der Radtasche dabei haben kann.

Das mit dem integrierten Stecker ist eine super Idee, ich bin jetzt aber eher auf der Seite der Qi Geräte gelandet, da ich mein Handy auch so laden kann und daher dann gar kein Kabel unterwegs mehr bräuchte.

Bin tatsächlich noch etwas unentschlossen, da die 5000 mAh Geräte meist nur ca. 50 g weniger wiegen als die 10000er und diese oft noch weitere Vorteile haben (vor allem wenn man zu zweit unterwegs ist).

Na ja, ich bin also noch unentschlossen und werde berichten.

Gruß Fabian
+1 Punkt
Beantwortet von mickey Experte (5.1k Punkte)

@Nighty, ich glaube Fabian hat bereits eine 20.000er Powerbank und sucht etwas leichteres, also etwas dass nicht ganz so schwer zu transportieren ist..

Gruß,
Mic

+1 Punkt
Beantwortet von derpfleger Experte (1.5k Punkte)

@derpfleger, bei der ist leider nicht klar ob sie mit mehr als 2 A ein Gerät aufladen kann, das wäre mir sehr wichtig und fehlt leider in der Beschreibung, daher gehe ich davon aus, dass sie es nicht kann, aber Danke für den Tipp.

 

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.8k Punkte)
Also, ich hab mir die von derpfleger empfohlene ISY gekauft, da sie preiswert und lokal erhältlich ist. Super klein, Kann alles was ich brauche außer drahtlos laden, aber dann muss ich halt ein kleines Kabelchen mitnehmen.

Gruß und Danke für die ganzen tollen Tipps

Fabian
...