218 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo,
Meine Schwägerin hat ein Problem mit Ihrem Windows 10 64bit PC.
Abends funktionfähig heruntergefahren und am nächsten Tag gebootet.
Nach der Anmeldung ist die Taskleiste leer bis auf die Uhrzeit. Icons im Bildschirm sind noch da, reagieren jedoch nicht mehr beim Anklicken.
Ich war heute da und die Taskleiste war leer und es geht nichts mehr.
Im Gegenteil nach mehrmaligen Bootversuchen kommt jetzt nur noch der Hinweis, dass man ein Bootmedium einlegen soll, was sie natürlich nicht hat, da Windows vorinstalliert war. Wahrscheinlich gibt es eine Recovery Version auf einer separaten Partition oder auch nicht. Man sieht es ja nicht.
Wie geht man hier vor?
Gruß aus Köln
Swingo

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
@computerschrat

alle Lüffter drehen sich optimal, kaum Staub vorhanden.
0 Punkte
Beantwortet von
Trägt zwar nicht zur Fehlerbehebung bei, aber so ne Störung kann auftreten wenn ein Windows-Update nicht abgeschlossen oder unterbrochen wird beim aktualisieren. z.B.: Computer ausschalten etc.
0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (1.8k Punkte)
Bearbeitet von kody

Hallo Swingoo,

hast du überhaupt in meiner Antwort den 2. Link beachtet und ausprobiert?
https://www.netzwelt.de/anleitung/158642-windows-10-so-geht-windows-startet.html#windows-abgesicherten-modus-starten
Falls das System nachdem Zurücksetzen immer noch nicht funktionieren sollte, dann ist eine Neuinstallation bzw. das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung am sinnvollsten.

Das System zurücksetzen kannst du auch über die Kommandozeile, so das die persönlichen Dateien erhalten bleiben. Dazu lese diesen Beitrag: https://www.ubackup.com/de/windows-10/win10-zuruecksetzen-mit-cmd.html

MfG Kody

...