341 Aufrufe
Gefragt in Security Viren von suppnetfan Experte (1.7k Punkte)
Bearbeitet von halfstone

Hallo,

gerade habe ich mal diesen aktuellen Virenscanner-Test: https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/

überflogen. Da die Testergebnisse auch mit denen einiger anderer Publikationen übereinstimmen, würde ich mal vermuten, dass Avast Free Antivirus ausreicht, wenn man bei kritischen Anwendungen den Bankmodus verwendet. Oder alternativ doch das kostenpflichtige Bitdefender?

Wer ist euer aktueller Favorit?

Redaktion: Ich habe mal den Link zu einer seriösen Seite geändert. Die andere ist eines typische Afiliate-Spam Seite gewesen.

5 Antworten

–1 Punkt
Beantwortet von
Mein Favorit ist "never change a running system"

Aber nie einen kostenlosen der mit (Eigen)Werbung stört
+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (32.3k Punkte)
Hallo suppnetfan,
Ich betrachte es mittlerweile fast als eine Glaubensfrage, welches AV- Programm das beste ist.  Je nachdem,  welchen Test man liest, liegt mal der eine, mal der andere vorne.  Für das Banking gibt es wohl bei beiden eine eigene sichere Umgebung, so dass aich da der Unterschied eher gering ausfällt.  
Bei avast (pro Version, nicht free) ist mir in der jüngeren Vergangenheit aufgefallen,  dass sie einen mit Meldungen über mögliche Probleme zum Kauf weiterer Module drängen wollen. Das wird in der free Version nicht besser sein.  Das hat mich letztlich auch von avast vertrieben. Ich nutze mittlerweile den zu Windows gehörenden Defender.
Generell ist der Schutz vor Viren und Malware bei fast allen gut bis sehr gut.

Gruß computerschrat
+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (17.8k Punkte)

Ich betrachte es mittlerweile fast als eine Glaubensfrage, welches AV- Programm das beste ist.

Dem schließe ich mich an. 

Ich selbst und meine ganze Familie nutze seit vielen Jahren F-Secure Internet Security und wir hatten nie ein Problem mit Viren oder sonstiger Malware. Das muss nicht zwingend bedeuten, dass die Software gut ist, denn auch Nutzerverhalten spielt eine sehr große Rolle.

Was mir an F-Secure wirklich gut gefällt, ist, dass man nicht laufend von irgendwelchen Meldungen á la "Sie sind jetzt geschützt", "Aktualisierung läuft", "Scan läuft"... genervt wird. Das alles passiert bei F-Secure völlig problemlos im Hintergrund. Selbst der Banking-Schutz ist mittlerweile angenehm dezent im Hintergrund verschwunden.

Bitdefender habe ich neulich mal für einen Freund installiert und das war genau so ein Software-Huhn, dass bei jedem Furz laut gackernd über den Hof rennt. wink

Gut finde ich auch, dass man bei F-Secure auch längere Laufzeiten (bis zu drei Jahre) kaufen kann und man so nicht jedes Jahr ran muss. Auch preislich ist das durchaus lohnend. Bei drei oder fünf Rechnern kostet ein Jahr so nur noch rund 6,70 Euro.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von suppnetfan Experte (1.7k Punkte)
Danke euch für die Hinweise!

F-Secure habe ich noch nicht getestet, werde ich bei Gelegenheit mal angehen. Dass der Defender inzwischen so verbessert wurde, war mir auch nicht bewusst. Die Werbung bei Avast (Free) finde ich auch recht nervig.
0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3.1k Punkte)

Hallo,
ich verwende schon jahrelang AVAST-Free und habe mit Werbung und Popups keine Probleme.
Aktiviert doch mal in den Einstellungen unter Allgemein den "Stillen Modus".

MfG Kody

...