247 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von witti Experte (1.1k Punkte)
Hallo Miteinander!

Ich habe etwa 11000 Fotos von meiner Mutter eingescannt und gespeichert. Natürlich habe ich diese Datei auch auf einer externen Festplatte gesichert. Nun bin ich per Zufall draufgekommen, dass etwa die Hälfte der Fotos auf der ext. Festplatte mit einen Schloss versehen und von meinen Zugriff gesperrt sind. Die Fotos in meinen "normalen" Ordner sind nach wie vor frei und ich kann darauf zugreifen.

Nachdem ich für die verschlüsselten Ordner keine Lösung gefunden habe, dachte ich mir, ich kopiere sämtliche Fotos ein Zweites Mal auf die externe Festplatte (zur Sicherung) unter einen (etwas) anderen Dateinamen. Gut das geht ja, aber als ich den nutzlosen Ordner mit den verschlüsselten Datein(Fotos) löschen möchte, wird mir das verweigert. Ich bräuchte Administrator Rechte. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass es keine zweite Person gibt, die auf den PC zugreifft. Was kann ich denn da jetzt machen, wenn ich den Ordner nicht einmal löschen darf? Mir ist die Logik schon klar, dass wenn ich die Fotos nicht einmal ansehen darf, auch diese nicht löschen darf. Das ergibt Sinn, aber kann mir da jemand weiter helfen??   

Danke Andreas!

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3k Punkte)
0 Punkte
Beantwortet von witti Experte (1.1k Punkte)

Hallo Kody!

Danke für deine Antwort. Ich habe mich wirklich bemüht, alle die Schritte auszuführen die da auf der Seite beschrieben werden. Natürlich auch das kleine Programm. Es hat aber alles nichts geholfen. Gibt es noch eine Möglichkeit das Schloss zu knacken? 

Gruß Andreas!

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3k Punkte)
Versuche es mal so:
"Rechtsklick auf den jeweiligen Ordner, dann auf Eigenschaften. Dann gehst du auf Freigabe, das ist der 2. Reiter. Dann drückst du auf den Button "Freigabe...". Dann siehst du eine Liste mit Nutzern und ihre jeweiligen Rechte für den Ordner, hier klickst du nun auf den kleinen schwarzen Pfeil rechts neben den Zugriffsrechten des jeweiligen Nutzers und gehst auf entfernen, dann unten auf den Button "Freigabe" Meistens erscheint eine Fehlermeldung, die kannst du aber ruhig ignorieren. Dann sollte dein Problem erledigt sein."
Gruß Kody
0 Punkte
Beantwortet von witti Experte (1.1k Punkte)

Hallo Kody!

leider auch hier kein Erfolg. X-Mal ausprobiert. Ich bin da als Benutzer AW Eingetragen. Ich entferne mich Klicke auf "Freigabe"und schließe das Fenster. Das Schloss verschwindet NICHT. Beim nächsten öffnen des Reiter "Freigabe" stehe ich wieder Frisch-Fröhlich da und es hat sich leider nichts geändert.

Fällt Dir noch etwas ein dazu?

Danke und Gruß Andreas 

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.3k Punkte)
Hallo witti,

dann versuch mal, die Datei als Besitzer zu übernehmen:

Rechtsklick auf die Datei -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Erweitert

Oben steht der aktuelle Besitzer. Daneben Klick auf Ändern dann im folgenden Dialog den eigenen Benutzernamen eingeben, anschließend auf Namen überpfüen klicken und mit OK übernehmen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von witti Experte (1.1k Punkte)

Hallo computerschrat!

Danke für deine Antwort. leider hat auch diese keinen Erfolg gebracht. Ich habe das mit einzelnen Datei aber auch mit den Ordner in dem die Fotos sind ausprobiert. ich stehe zwar jetzt als Besitzer drinnen, aber das Schloß bleibt hartnäckig.

Nachdem ich ja diese Ordner eh nur mehr löschen möchte (wie geschrieben handelt es sich ja um eine Sicherheitskopie deren originale es noch gibt) habe ich gestern probiert, einige Ordner mit den Programm lockhunter zu löschen. Das funktioniert, aber eine korrektere Lösung wäre mir schon lieber.

Ich schicke den Screenshot mit. Vieleicht hilft der weiter

Schönen Gruß Andreas!

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.3k Punkte)
Hallo Andreas,

hast du schon mal versucht, den Dateiexplorer mit Administratorrechten zu starten, also Rechtsklick auf das Explorer-Icon dann "Als Administrator ausführen"? Dann damit auf die fraglichen Ordner und Dateien gehen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von witti Experte (1.1k Punkte)
Hallo computerschrat!

Ich möchte deinen Tipp nicht unbeantwortet lassen. Nein, leider auch das Ausführen des Explorers mit Administratorrechte hatte nichts gebracht. Ich habe mir das Programm LockHunter heruntergeladen und damit die meisten Datein gelöscht. Gott sei Danke hatte ich eben noch die Sicherheitskopie. Frage mich, was ich gemacht hätte, wenn ich die nicht gehabt hätte. Also war es jetzt nicht die Lösung die ich wollte, aber zuguterletzt passt es jetzt wieder. Fragt sich nur, bei welcher Aktion  die Datein verschlüsselt oder gesperrt worden sind. Aber egal, alles Gut. Ich danke wieder für die Beiträge bzw. Hilfsversuche!

Gruß Andreas!
0 Punkte
Beantwortet von penorek Experte (3.8k Punkte)
Hallöle Andreas,

ich habe den Thread nur kurz überflogen. Gib anstatt ANDREAS2020/AW einfach mal "jeder" ein. Nach überprüfen wird die Jeder vorgeschlagen. Eftl hilft das.

Gruß Penorek
0 Punkte
Beantwortet von witti Experte (1.1k Punkte)
Hallo Penorek!

Das habe ich im Zuge des Problems auch probiert. "Jeder" und das mit Vollzugriff (schreiben und lesen) Nein, der Trick hat da auch nichts genutzt. Aber wie gesagt, im Moment ist alles gut und die Dateien wieder ersetzt.

Aber danke auf alle Fälle. Vielleicht hilft deine Meldung ja anderen.

LG Andreas!
...