201 Aufrufe
Gefragt in Windows 11 von werfer Einsteiger_in (3 Punkte)
Bearbeitet von werfer

HalloUnd während wir in die rohe und intensive Leidenschaft dieser indischen Pornovideos eintauchen, kann ich die Erregung und das Vergnügen auf dem Gesicht meiner besten Freundin sehen.

https://hindiporn.tv/videos/59638/2/

https://www.indiantube.porn/videos/muslim-woman-fucking-and-creampied-by-horny/

https://desipornvideos.cc/videos/52905/sexy-farsi-wife-fucked-by-huge-cock-huge-tits/

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)
Hallo werfer,

schau mal nach, ob die beiden zugehörigen Dienste laufen (Rechtsklick auf Einstellungen -> Computerverwaltung -> Dienste und Anwendungen -> Dienste). Die beiden Dienste sind um Bereich der Microsoft Dienste zu finden.

Einen anderen Virenscanner hast du nicht installiert? In dem Fall würde sich der Devender abschalten.

Gruß computeschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.2k Punkte)
Wenn die Offlineüberprüfung von Windows Defender auf Ihrem Windows 11-System nicht startet, obwohl die anderen Überprüfungsoptionen funktionieren, könnte dies auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein. Hier sind einige Schritte, die Sie zur Fehlerbehebung durchführen können:

1. Als Administrator ausführen

Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind oder die Defender-Überprüfung mit Administratorrechten starten. Rechtsklicken Sie auf das Startmenü, wählen Sie "Windows-Sicherheit" und führen Sie die Anwendung als Administrator aus.

2. Überprüfen Sie den Systemstatus

Manchmal kann ein vorübergehender Systemzustand oder ein Konflikt mit anderen laufenden Prozessen das Starten der Offlineüberprüfung verhindern. Ein Neustart des Systems kann helfen, solche Probleme zu beheben.

3. Manueller Start über die Eingabeaufforderung

Sie können versuchen, die Offlineüberprüfung manuell über die Eingabeaufforderung zu starten:

Eingabeaufforderung als Administrator öffnen: Suchen Sie nach „cmd“ im Startmenü, rechtsklicken Sie auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Offlineüberprüfung starten: Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter:

MpCmdRun.exe -Scan -ScanType 3

Dieser Befehl startet die Windows Defender Offlineüberprüfung.

4. Sicherstellen, dass der Defender korrekt aktualisiert ist

Obwohl Sie angegeben haben, dass die aktuellsten Updates installiert sind, könnte es hilfreich sein, dies nochmals manuell zu überprüfen. Öffnen Sie die Windows-Sicherheitseinstellungen, gehen Sie zu „Viren- & Bedrohungsschutz“ und klicken Sie auf „Überprüfen auf Updates“ unter den Update-Einstellungen.

5. Systemdateien überprüfen

Beschädigte Systemdateien können zu Problemen mit der Funktionalität von Windows Defender führen. Sie können das Systemdatei-Überprüfungstool (SFC) verwenden, um dies zu überprüfen und zu reparieren:

Eingabeaufforderung als Administrator öffnen.

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter:

sfc /scannow

Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und folgen Sie den Anweisungen zur Behebung etwaiger gefundenen Probleme.

6. Überprüfen auf Malware

Es besteht die Möglichkeit, dass Malware die Ausführung der Offlineüberprüfung verhindert. Führen Sie eine vollständige Überprüfung mit einem alternativen Malware-Scanner durch, um auszuschließen, dass Malware das Problem verursacht.
...