Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Problem mit Flash-Schreibschutz (can´t write ESCD)





Frage

Hilfe! Ich wollte gerne ein ASUS-Mainboard P5A Version 1.06 mit einem BIOS-Update "beglücken", weil die Version 1007 bei grösseren Festplatten nicht mehr mitmacht. Mit dem DOS-Utility "aflash.exe" und der neuen Bios-Version 1007A klappte die Programmierung scheinbar auch, aber nun erscheint bei jedem Neustart des Rechners die Fehlermeldung "ERROR Can´t Write ESCD". Da ist offenbar der Schreibschutz für den Flashbaustein aktiv. Für das Entfernen dieses Schreibschutzes habe ich im Mainboard-Handbuch nachgeschaut und auch das Board selber nach einem dafür zuständigen Jumper abgesucht. Auch im CMOS-Setup ist kein Eintrag hierzu zu finden. Mit diesem Schreibschutz und der neuen BIOS-Version klappt nun das Erkennen der Festplatten überhaupt nicht mehr, auch nicht, wenn ich die Festplattendaten im USER-Modus von Hand eingebe. Vielleicht weiss ja jemand Rat, wie ich das lösen kann ? Gruss an alle vom Markus alias KusiComp

Antwort 1 von hell

welches ???
P5AD
P5AD2
P5AD2 DELUXE
P5AD2 E
P5AD2 PRMEIUM

jedes hat ein eigenes bios !

Antwort 2 von hell

moment mal ? das p5 erkennt platten bis 4 teramb
was für platten hast du dem da? (Intel 925X chipset )

Antwort 3 von KusiComp

Hallo hell,

danke für die Antworten! Also, das Mainboard hat, wie ich beschrieben habe, nur die Bezeichnung P5A, also ohne weitere Indexe. Das vor dem gemachten BIOS-Update vorhandene Festplattenproblem war, dass ich zwar die Daten CYLINDERS, HEADS und SECTORS im BIOS-Setup eingeben konnte, die angezeigte Grösse in GByte stimmte aber nicht. Ein AUTO-DETECT der IDE-Festplatte half auch nicht; sie wurde ebenfalls falsch oder gar nicht erkannt. Dabei handelt es sich um die Festplatte FUJITSU, Modell-Nr. MPE3136AT mit CYL=16383, HEAD=16, SECTORS=63, 13GByte. Nach dem verhängnisvollen BIOS-Update, werden jetzt auch kleinere Festplatten falsch erkannt, es muss fast an dem blöden Flash-Schreibschutz liegen. Wie kriege ich den bloss vorübergehend weg, damit das gemachte BIOS-Update richtig abgearbeitet werden kann?

Antwort 4 von hell

sag mal kann es sein das du P2A oder P2B evel hast ? was für eine cpu (typ und mhz) sind on board?

Antwort 5 von KusiComp

Also, es ist eine CPU AMD-K6-III / 400

Antwort 6 von Gonozal

Dann hast du das falsche BIOS, das welches du drauf hast ist für das P5A Rev. 1.0 - 1.05
Du brauchst aber das BIOS für 1.06 und da ist das neueste das 1011-04

Gruß Gonozal

Antwort 7 von Gonozal

Schlecht zu finden bei Asus, nimm das da

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/archives.cgi?category=2&view=5-02

einfach mal nach p5a suchen. Das ist die Version 1011.05 die sollte auch Platten bis 128GB unterstützen.

Gruß Gonozal

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: