Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Eingabemaske in Excel erstellen





Frage

Wer kann mir weiterhelfen? Ich habe mir in Excel drei Tabellen erstellt. Tabelle 1 (Akten) enthält folgende Spalten: Lfd. Zahl, Eingangsdatum, Name, Adresse, Aktenzahl, Ausgangsdatum, Bericht, eingegeben durch. Tabelle 2 (Kennzeichen) enthält: wie Tabelle 1, jedoch mit zusätzlicher Spalte "Kennzeichen". Tabelle 3 (Termine) enthält: wie Tabelle 1, jedoch mit zusätzlicher Spalte "Termin". Ich möchte mir jetzt eine Eingabemaske erstellen, bei welcher die Daten für die jeweilige Tabelle eingegeben werden können und diese Daten automatisch fortlaufend in die entsprechende Tabelle übertragen werden. Mit dieser Maske sollen aber auch die eingegebenen Daten abgerufen werden können um nachträgliche Änderungen vornehmen zu können. Diese Maske sollte über das Register angewählt werden können, sodaß ich trotzdem auch auf die 3 Tabellen Einblick nehmen kann. Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Antwort 1 von coros

Hi la.cm,

gestatte mir zum Anfang eine kleine Anmerkung. Ein Hallo am Anfang und ein Gruß am Ende würde Deinen Beitrag gleich viel netter aussehen lassen. Denn die Leute, an die Du Deine Frage richtest, sitzen zwar am PC, sind aber dennoch Menschen.

Nun zu Deiner Frage. Was Du vor hast, ist etwas komplexer und für ein hier zu postendes Beispiel ungeeignet. Hilfreich wäre, wenn man Deine Datei hätte um Dir da etwas zu erarbeiten. Was auch noch zu klären wäre, was meinst Du mit

Zitat:
Diese Maske sollte über das Register angewählt werden können, sodaß ich trotzdem auch auf die 3 Tabellen Einblick nehmen kann.


Da ich nicht weiß, was Du damit meinst, kann ich darüber auch keine Aussage treffen, ob das geht.

Also wenn Du willst, schicke die Datei an meine E-Mail:coros@excelbeispiele.de. Binde in der Betreffzeile irgendwie das Wort "Supportnet" und den Namen (Nickname), unter dem Du hier gepostet hast mit ein, da ich alle Mails deren Absender ich nicht kenne, ungelesen lösche.

MfG,
coros
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du ein
Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Antwort 2 von la.cm

ein herzliches Hallo allen Usern die dies lesen!

Möchte mich am Anfang entschuldigen, daß ich meine Frage so formlos eingegeben habe.
Habe die Anfrage in meiner Verzweiflung etwas hastig in das Internet gestellt (04.00 Uhr) und war mit meinen Gedanken nicht ganz dabei. Auch habe ich ehrlich zugegeben nicht so richtig daran geglaubt, daß sich jemand meines Problemes annimmt und das sogar sehr prompt. Ein herzliches Dank daher geht besonders an COROS.
Mit dem Register meinte ich die einzelnen Tabellenblätter, daß also sich die Maske auf dem ersten Tabellenblatt befindet und die zu bearbeitenden und auch einsehbaren Dateien auf den nachfolgenden.

Mit Dank für das Verständnis

la.cm

Antwort 3 von tracer

hallo,,

mit verlaub gefragt, aber ist sowas nicht schon eher
ein Fall für ACCESS ???

gruss

Antwort 4 von coros

Hi la.cm,

wie schon geschrieben, benötigt man dafür Deine Datei, da hier niemand hellsehen kann, in welchen Zellen sich Deine Daten befinden. Um da ein Beispiel zu erstellen, ist vertane Liebesmüh, da das Beispiel für Deine Datei nicht funktionieren wird. Aber eventuell hilft Dir ja ein Beispiel auf meiner HP weiter. Schau Dir mal in der Rubrik Beispieldateien das Beispiel 51 an. Dort stelle ich eine Beispieldatei, bei der wenn Du in der Auswahl auf "Eingabe, Suchen und Ändern" klickst, so etwas für 2 Tabellenblätter realisiert ist. Vielleicht hilft es Dir ja weiter.

Bei Fragen dazu melde Dich.

@tracer: Klar kann man das auch in Access erledigen. Kommt immer auf die Datenmenge an. Wenn es nicht gerade 10Tausende von Daten sind (wobei, wenn man Zeit hat), geht das aber auch ganz gut mit Excel.

MfG,
coros
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du ein
Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Antwort 5 von woher

Hallo,
markiere mal in einer Tabelle die Zeile mit den Spaltenüberschriften und die Datensätze, dann gehe ins Menue "Daten" und wähle "Maske". Sofern ich deine Frage richtig verstehe, müsste dieses weitgehend deinen Bedürfnissen entsprechen.
Warum 3 Tabellenblätter, wenn die 2. + 3. Tabelle jeweils nur eine zusätzliche Spalte enthalten? Wenn diese zeitweise nicht angezeigt werden sollen, lassen sie sich doch durch verschiedene Mehoden einfach ausblenden.
mfg
woher

Antwort 6 von la.cm

Hallo woher!

Ich weiß, daß es diese Maske im Menü gibt.
Mein Versuch ist es jedoch die Excel-Datei sozusagen "Deppensicher" zu machen.
Es sollten mehrere Personen Zugriff auf die Datei haben, wobei einige dabei sind welche jeden 2. Tag allein danach fragen würden, wie diese Maske geöffnet wird. Solche User haben es auch schon geschafft eine mit Zugriffsbeschränkungen versehene Datei zu ändern. Das Korrigieren war äußerst mühsam, daher will ich es wie beschrieben versuchen.
Es nützt mir leider nichts, wenn einige Spalten ausgeblendet sind, da die Datensätze in jeder Tabelle obwohl von der Spaltenbezeichnung gleich, keinerlei Zusammenhang haben.


Trotzdem Danke für die Tipps.
mfG
la.cm

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: