Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Grafikkarten

Geforce 5200





Frage

Hallo Hallo! Ich hab mir grad die 2 unteren Themen angekuckt und ich find die können mir nicht weitehelfen und ich hab mir gedacht: wer nicht fragt bleibt dumm! Also ich hab ne "ge force fx 5200" (128mb) Is die für RICHTIG GUTE Spiel-Performance gut oder sollte man da mal was investieren?

Antwort 1 von proton_01

wenn du games wie quake 4, fear oder gta sa in hoher quali spielen willst solltest du mal gut in deine graka investieren. ich hab ne geforce fx5500 td256 und muss beim ersten und letzten aufgezählten game meine grafik quali runterschrauben um flüssig spielen zu können..

also viel spass beim geld ausgeben^^


mfg ich

Antwort 2 von ro+con

Hi hader,

mal ehrlich, wenn du mit deiner Karte zufrieden wärst, würdest du sicher nicht fragen. Also für
Zitat:
RICHTIG GUTE Spiel-Performance

brauchst du auch eine richtig gute Karte. Die Frage ist natürlich, was spielst du so? Interessant ist auch immer noch die CPU. Mit einem Pentium 300 wird man evtl. auch nicht mehr glücklich beim gamen...

Mit ner GF 5200 spielen hier meine "Frauen" solche Dinger wie:

NeverWinterNigts, IceWindDale,Spellforce usw.

Das sogar mit ner GF MX440 und nur 256MBRAM, RUCKELFREI.
Und nun mal ganz ehrlich. Ich habe mir eine Radeon 9800 Pro 256Bit geholt. Diese Karte bringt hohe Frameraten in diversen Benchmarks. Aber die Spiele, welche vorher bei mir geruckelt haben, die ruckeln immer noch. Weißt du auch warum? Weil mindestens genauso wichtig wie eine gute Grafikkarte eben auch genügend Arbeitsspeicher für Games ist. Ich habe derzeit nur 256 MBRAM in meinen Rechnern und das ist dann eben zu wenig.

Fazit: Wenn Du die richtig neuen Games zocken willst dann nicht unter einer Radeon 9800Pro und 512 besser 1024MBRAM. Wenn du die etwas "softeren" Games, also die, welche nicht so hohe Anforderungen stellen spielen willst reicht auch deine GF5200 aus. Wenn es dabei dann ruckelt, dann versuch es erstmal mit mehr RAM.

Das sind meine Erfahrungen dazu. Sicher kann man darüber streiten, aber ganz so falsch liege ich mit Sicherheit nicht.

Mein Motto: Die Praxis ist das Kriterium der Wahrheit.

Was bedeutet, dass das was auf einem PC Klappt auf einem anderen noch lange nicht hinhauen muß ;-).

Du machst das am Ende schon richtig.

gruss r.

Antwort 3 von yahman

jap geb ich ro+con absolut recht

das is ermessenssache

kommt auch drauf an wieviel und was man zockt

und grakas nachkaufen.....naja

da lieber an der mitte des marktes orientieren

und statt ner 500euro graka etwas warten

nen neuen 700 euro rechner holen

fährste besser

gruessle yahman

oder auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Antwort 4 von S-to-the-d

ja also die high end Grafikkarten lohnen sich nicht, vor allem bracuht man dafür auch einen high end Rechner!
deshalb empfehle ich such dr eine günstige Mittelklasse Graka (9800pro)
und noch nen 512MB Ram Riegel und du hast eine deutlich höhere performance!
aber poste doch mal dein rest sys!

Antwort 5 von Hader

Hallo!
Antworten Antworte Antworten!
Toll!!
Richtig erkannt ro-con!
Wenn ich zufrieden wär würd ich hier nicht posten!
Aber auch danke an alle anderen!
Ich hab 512 Ram und nen "Athlon xp 2500+"
Kauf mir aber wahrscheinlich nen 3,2-3,5 ghz Prozessor und brauch dann ne dicke "Graka"
vielleicht noch 256 Mb RAM dazu....
da fallen mir wieder fragen ein: wie is das mit den Athlons? Jedes Testprogramm und jedes Benchmark Programm zeigt bei mir ne Leistung von 1833Mhz an. Im Bios steht das dann aber als interne Taktfrequenz. Also zeigen ALLE Programm nur die interne Frequenz an nicht aber die externe? oder hab ich mich jetz blamiert?
Nochmal zum Rechnern
Ich hab genauso viel Ghz,RAM wie meim Freund. der unterschied liegt aber bei den Grakas: ich ne Ge force 5200 er ne Radeon 9200 se.
Sind die unterschiedlichen Leistungen durch die Grafikkarten zu erklären?
Ich brauche SICHER eine neue Grafikkarte. die 5200 bau ich in nen anderen Rechner ein. Und dann mach ich einen mit den obrigen Daten (3,2ghz 768Ram und ?GRAFIKKARTE?) einen neuen Rechner.
Also welche karte soll ich DA reinbaun?
Ich freu mich schon auf eure ANtworten!
Danke fürs reinschaun!
Bis dann!

Antwort 6 von S-to-the-d

Also beim spielen haben AMD 64 Cpus ganz klar die nase vorn, bist du sicher das sich das aufrüsten bei deinem jetztigen rechner noch lohnt?

wenn mal angenommen ( was auch sehr zu empfehlen ist) nen AMD 64 3200+ nimmst, dann aber bitte auch gleich 1024 MB RAm und villeciht ne 6800GT/ X800pro!

Antwort 7 von hader

Also
AMD64 3200+
1024 Ram
6800GT/X800Pro

Hat jemand dazu noch vorschläge?
Gibt es bei den Grakas unterschiedliche Ausführungen/Versionen
was heißen die ganzen zusatzinfos bei den Prozessoren? Hier einige Beispiele
(AMD ATHLON64 3800+) X2 939 BOX MANCH
(AMD ATHLON64 3700+) BOX 939PIN SAN D
(AMD ATHLON64 3200+) BOXED/1000MHZ/939 PIN

oder bei den Typen:

Typ
Athlon64 X2 Manchester
Typ
Athlon64 Venice
Typ
Athlon64 San Diego

Was soll ich den da nehmen???
Da gibt es die gleichen Prozessor-Leistungen mit 50 Euro unterschied
(selbe seite, selbe Marke, alle Athlon 64)
Danke für die Mühen!

Antwort 8 von hader

PCI-Express-Grafikkarten
AGP-Grafikkarten
Welche brauch ich da?
Das Angebot überschneidet sich!
Hier aus den beiden oberen Typen gibts folgende

PCI:
LEADTEK PX6600GT EXTREME TDH 128MB PCI-E
AGP:
POV GRAFIKKARTE 6600GT TD-128 AGP

Um ein Beispiel zu nennen

Antwort 9 von S-to-the-d

Also den X2 würd ich nicht nehmen, das ist eine 2KErn Cpu, nur für multitasker geeignet, und unnötig teuer!
der AMD64 Venice Kern ist noch ziemlich aktuell, aber der San diego ist der neueste, er ist in einem feineren fertigungsprozess gefertigt als die anderen, er ist e´twas schneller, und wird wenigeer warm, und er verbraucht auch weniger energie!
noch was du hast doch bestimmt ein sockel 754 Mainboard, dann kannste nämlich keine 939er CPU nehmen! sonst musste auch ein neues mainboard kaufen!

Antwort 10 von Hader

alle jetz: Antworten Antworte Antworten! ;-)

Antwort 11 von Sparefroh

@hader, hab ich dich erwischt beim Geld ausn Fenster raus werfen.

Glaube das Geld ist besser auf deinem Konto aufgehoben, denn the next years werden verdammt sperrig, viele viele viele Arbeitslose Tage können auf dich zu kommen, wennst kein Geld hast mußt Betteln gehen, vom Computer kannst ja nicht runter Beißen !!

Antwort 12 von S-to-the-d

@ sparefroh wer oder was bist du eigentlich???
kleine kinder sollte man eigentlich vom Pc fernhalten...
schalte den Pc aus, und geh ins bett da wo du hingehörst!
du hast wohl nichts sinvolles im kopf oder?

@hader also ich würd keine 6600Gt in den Rechner packen, denn für den gleichen Preis gibts ne 6800, die wesentlich schneller ist!
oder du legst noch etwas drauf und dann ne 6800Gt oder X800pro!!

Antwort 13 von Hader

Okay ihr habt alle Recht!
Mein gesamtes Umfeld hat mich überzeugt.
Ich will nur noch folgendes:
Neue Grafikkarte, und neuer Bildschirm.
Vielleicht brauch ich auch ne neue Festplatte
Is die für spiele wichtig?
Welche zugriffsgeschwindigkeit sollte ich mindestens
habem?
sagt mir was man da braucht ich hab gaaanz alte!
kann sie aber mit benchmark testen!
Also: welche Festplatte?

Antwort 14 von S-to-the-d

Also die GraKa wie gesagt 6800Gt/ X800pro

Festpaltte ist schwirig, also 7200 U/min sollte sie schon haben!
bei einer 7200umin platte ist eine zugriffszeit von 8-8,9ms in ordnung, kapazität muss du nach geldbeutel entscheiden!
dann gibt es beispielsweise von Westeern Digital (was sehr gute platten sind) welche mit 10.000u/min, die haben dann eine Reaktionszeit von 4-5ms, sind aber auch teurer!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: