Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / W-LAN

WLAN kein Datenempfang mit aktiver Verbindung zum Router





Frage

Hallo, ich habe einen fritz dsl router. bei meinem Laptop funktioniert die verbindung super. jetz musste ich meinen pc neu installiert, service pack 2 drauf und fertig. nun hatte ich immer die fehlermeldung eingeschränkte konnektivität, diese habe ich jetzt wegbekommen-hab automatische suche umgestellt. nun besteht die verbindung zum server aber ich kann keine daten empfangen. Internetexplorer kann keine seite öffnen. wo kann der fehler liegen?

Antwort 1 von halfstone

Hi,

ist die Verschlüsselung richtig eingestellt? Also auf deiner Fritz Box und deinem Rechner die gleiche?

Gruß Fabian

Antwort 2 von roboter

ja der schlüssel ist der gleiche.

Antwort 3 von roboter

hatte anfangs rießige probleme überhaupt eine verbindung herzustellen.

eine firewall von symantec hab ich auch drauf.

bei der verbindung steht ein paar daten gesendet aber keine empfangen

Antwort 4 von halfstone

Hi roboter,

was passiert denn wenn du die Firewall von Symantec mal abschaltest?

Gruß Fabian

Antwort 5 von RTFM

Wenn die Begriffe "Firewall" und "Symantec" auftauchen, sollte immer sofort "Roter Alarm" bei solchen Sachen ausgelöst werden.

Grundsatz: IMMER UNTEN ANFANGEN! Kein Filter, keine Firewall, kein Schlüssel, nichts! Kommt die Verbindung dann einwandfrei zustanden, kann man nach und nach die Sachen wieder aktivieren (sollte man natürlich auch).

Die Symnatec Firewall IS blockiert jeden Furz. Man kann sich drüber streiten, ob das nun gut oder schlecht ist.

Antwort 6 von roboter

hi

leider paasiert gar nichts, hab die ip in tcp/ip auf automatisch mal eingestellt, dann kam die meldung eingeschränkte konnektivität. also wieder eine ip vergeben. verbindung steht wieder super empfang aber kann nichts empfangen. keine firewall keine web verschlüsselung aktiviert. ich weiß nicht mehr weiter.

Antwort 7 von Mel4680

Hallo,

habe genau das gleiche Problem. Versuche seit Tagen mit einem zweiten PC über WLan Router ins Netz zu kommen. Habe eine super Verbindung vom DLink-Adapter zum Router. TCP/IP wird automatisch bezogen, Schlüssel stimmt überein, Verbindung ist trotz Wand dazwischen sehr gut, keine Firewall, kein Filter, erster PC bekommt Internetseiten angezeigt.

Habe 192.168.2.1 mit ping angesprochen: Host antwortet! Habe es mit T-Online + WLan Acess Finder probiert und ohne. Macht alles keinen Unterschied.

Habe mit der Telekom und mit Microsoft telefoniert: angeblich alle Einstellungen richtig gemacht. Trotzdem kann keine Seite angezeigt werden.

Da muss doch irgendjemand eine Idee haben??

Grüße, Mel

Antwort 8 von yahman

stell die verschlüsslung ab

klappts jetzt?

dann wissen wir worans liegt

gruessle yahman

oder auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Antwort 9 von Mel4680

Oh super, klappt jetzt. Leider jetzt ohne jede Sicherheit, musste den Schlüssel rausnehmen. Und leider auch nicht ganz problemlos, die "Drahtlose Netzwerkverbindung" trennt sich zwischendurch immer mal wieder automatisch und verbindet sich dann aber auch gleich wieder, obwohl der Adapter eine gute Verbindung zum Router hat. Woran kann das liegen? Gibt es so eine Art "Dauerverbindung-Einstellung"?

Antwort 10 von yahman

yah die gibts schau mal unter deinen zugangsdaten (bereich internet)

einen schlüssel solltest du auf jeden fall vergeben
nehm als verschlüsslung wpa und pass auf dass du dich nicht verschreibst

gruessle yahman

oder auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: