Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Partitions progaramm für XP





Frage

Moin Moin Ich brauch ein gutes Partitionsprogramm für XP. Wer kennt eins???? (was auch gut zu bedinen is) Danke im Voraus MFG Tewes

Antwort 1 von korfuweb

na denke mal da gibts massenhaft antworten !
Aber was ist den ein gutes Padi-Progi?
Also ich benutze Powerquest Paditions Manager.
Ist einfach zu bedienen (denk ich sind sie alle!)

Kommt halt auch drauf an was du ausser Partitonieren noch damit machen willst.

Antwort 2 von knut-richards

ich kenn auch eins, nee sogar zwee oder dree

den Padagonien Patt Manager
den genannten Drive Imager von Quest
den Knoppix eingebauten LiveCD von der
un noch paar andere

Antwort 3 von KARO

Hallo:::::

Ich benutze.... PartitionMagic 8.0 ......

Damit kannst Du auch noch andere Sachen machen z.B.
(Führen Sie sicher mehrere Betriebssysteme aus.....

Trennen und schützen Sie Ihre Daten.....

Verbessern Sie die Leistung des Betriebssystems u.s.w...


Gruß Karo...

Antwort 4 von Juergen54

Hallo,

Eigentlich sollte Deine XP CD alles Können.

--juergen--

Antwort 5 von Juergen54

Hallo,

Außerdem kann man auch die Windows XP-Programme für die Datenträgerverwaltung dazu verwenden, weitere Partitionen zu erstellen oder zu formatieren.

--juergen--

Antwort 6 von Birger

Hi

@Jürgen

Wenn Windows schon installiert ist und die Platte voll belegt, wie geht das Partitionieren dann mit XP, Jürgen?

Laß mich / uns an deiner unendlichen Weißheit Teil haben.

Gib doch bitte eine Anleitung, wie das durchzuführen ist.

Antwort 7 von Juergen54

Hallo,
Zitat:
Wenn sich Windows XP bereits auf Ihrem Computer befindet und Sie andere Partitionen als die System-oder Startpartition erstellen möchten, können Sie dies mit den Windows XP-Programmen für die Datenträgerverwaltung tun.

Quelle: http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;313348&spid=1173&sid=global

Antwort 8 von Birger

MAN

Echt tolle Antwort.

Die Platte soll schon voll mit XP belegt sein, eine Primäre Partitionsein, so wie es Standard ist, wenn man einen PC mit vorinstalliertem XP kauft.

Zitat:
Hinweis: Wenn Sie eine Partition erstellen möchten, und eine oder mehrere Partitionen sind bereits vorhanden, müssen Sie zunächst die vorhandene(n) Partition(en) löschen, bevor Sie die neue Partition erstellen können.


Zitat aus deiner eigenen Quelle.
http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;313348&spid=1173&sid=global

Also soll man nach deiner Vorgehensweise mal eben das bestehende Betriebssystem platt machen.
Sehr sinnvoll.

Antwort 9 von Juergen54

Hallo,

@Birger, hast Recht hatte ich überlesen-- durch Deine Hilfe wieder dazugelernt, danke.
PS. Ich nehme ja auch PM8 dafür, oder Linux ( das währe auchein Versuch wert- mit Knoppix, oder? )

--juergen--

Antwort 10 von hehe

@ Birger,

deine Kristallkugel hast du wahrscheinich dafür hochglänzend poliert, denn die Frage lautet nur:
Zitat:
Ich brauch ein gutes Partitionsprogramm für XP. Wer kennt eins????
und es stehen sonst keine weiteren Angaben zur Verfügung.

Hi,

du könntest auch erwähnen, ob du bereit bist Geld auszugeben, oder nur als Freeware haben willst- aber dann verzichtet man auf viele wichtigen Funktionen.
Empfehlung habe ich keine, dazu könntest du einfach dies benutzen.

mfg hehe

Antwort 11 von partitions-guru

diese frage kam ja schon oft, und leider gibt es keinen freeware partitionsmanager in der art von PartitionMagic

hin und wieder ist ein brauchbarer bei ner pczeitschrift dabei, aber mit denen kann man sich auch grün und blau ärgern, wenn man pech hat. die alten versionen scheitern dann am ntfs5 vom winxp oder scheitern wenn ne linuxpartition auf der platte ist oder machen die recovery-partition nieder bei vorkonfigurierten pc

ich mach meine partitionen deshalb immer mit dem hex-disk-editor....

Antwort 12 von Birger

Ne,

ich benutze einfach nur meinen Kopf.

Oder hast du was von Neuinstallation gelesen?

Die Leute haben auch im allgemeinen keinen unpartitionierten Bereich auf ihrer Platte,sonst würde die Frage kommen meine Platte soll z. B. 80 GB Groß sein unter Arbeitsplatz sehe ich aber nur z. B: 60 GB.

Wie partitions-guru schon erwähnte, ist das Thema schon x-mal durchgekaut wurden.

Antwort 13 von Tewes

Danke Für die ganzen antworten.

Es wäre antürlich gut wenn es Freeware ist.
Und mit Programmen aus Zeitschriften habe ich bis jetzt bei Win2000 nur gute erfahrungen gemacht. Nur habe ich jetzt mit dem Programm bei XP Probleme.

MFG Tewes

Antwort 14 von Juergen54

Antwort 15 von Juergen54

Hi,
Der Ranish Partition Manager unterstützt Partitionen bis zu einer Größe von 8Gb-- sicher un interessant für dich.

Antwort 16 von tewes

ja 8GB ist echt ein bisschen wenig wenn 200GB Partitionieren will.

Antwort 17 von Lutz1965

Hallo

versuch doch mal....
Festplatten-Partitionierer PartitionStar:
Zitat:
Derzeit aktuell ist der Festplatten-Partitionierer PartitionStar in der Version 2.01 (775 KByte). Diese Version kann 30 Tage kostenlos ohne Einschränkung getestet werden.


Gruss

Lutz