Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Summewenn-Formel für mehrere Blätter





Frage

Hai Ich habe ein Problem, das sich zwar mit relativ grossem Aufwand lösen liesse, bin mir aber sicher, dass dies irgendwie anders gehen muss. Es dreeht sisch um follgendes: In Blatt 1 möchte ich alle Zahlen in B1 von den restlichen Bläten zusammenzählen, wenn in A1 jeweils "Text1" steht. Bezieht sich die Formel nur auf eine Registerkarte, hiesse diese: [i] =SUMMEWENN(Tabelle2!A1;"Text1";Tabelle2!B1)[/i] Nun ist das leider nicht ein Blatt, von welchem ich die Summe errechnen möchte, sondern ca. 14. [b] Gibt es eine Möglichkeit[/b], eine Art "Tabelle2:Tabelle16!" in die Formel einzubetten, ohne das Ganze manuell einzutragen? Habe es in der Art von [i] "=SUMMEWENN(Tabelle2:Tabelle4!A1;"Text1";Tabelle2:Tabelle4!B1)"[/i] versucht, leider gibt Excel hier einen Fehler an. Vielen Dank für eure Hilfe!

Antwort 1 von Nordsee-Sprotte

Hi Frog,
ja es geht ohne viel Schreibaufwand, aber mit (in Deinem Fall) 14xklicken:
Du gibst in B1 von Blatt1 das =Zeichen ein, markierst die Zelle a1 --> + (jetzt öffnest Du Tabelle2 und markierst hier die A1) -- + (Tabelle3 a1 markieren usw.)
Nach jeder Markierung mit Entertaste bestätigen. Dann hast Du immer das Ergebnis bis zum jeweiligen Tabellenblatt in Zelle B1 von Blatt1.
Einen noch leichteren Weg gibts vielleicht über ne Formel. Aber damit kenn ich mich nicht so gut aus.
Vielleicht kann Dir da einer der Spezialisten weiterhelfen.

Greets

Antwort 2 von Frog_789

Hallo Nordsee-Sprotte

Danke für deine Antwort. Leider löst dies mein Problem nicht, da ich die Summe nur mit der Bedingung, falls in A1 "Text1" steht, berechnen soll. Deine Lösung Zählt die Zellen so oder so zusammen.

Trotzdem danke!

Antwort 3 von rainberg

Hallo Frosch,

mit

=SUMME(Tabelle2:Tabelle16!B1)

addierst du die Zelle B1 der Tabellen 2 bis 16.
Zwischen diesen Tabellen dürfen im Register keine andern Tabellen liegen, die nicht addiert werden sollen.
Die Tabellennamen müssen keine Zahl haben, wichtig ist nur, dass die erste in der Formel benannte Tabelle links und die letzte in der Formel benannte Tabelle rechts im Register liegen müssen.
Links und rechts bedeuten hierbei nicht die erste und letzte Tabelle. Es können z.B. die Tabellen 2 bis12, oder 5 bis 9 usw. sein, aber eben immer zusammenhängend.

Ich hoffe, dass ich niemand verwirrt habe.

Gruß
Rainer

Antwort 4 von Frog_789

Hi Rainer

Danke für deinen Lösungsvorschlag! Es bringt mich jedoch nur teilweise weiter, da ich unbedingt die Bedinungung, dass in A1 "Text1" steht, berücksichtigen muss.
Mit deinem Vorschlag werden alle Zellen der ausgewählten Tabellen zusammengezählt, auch diejenigen indem nicht "Text1" steht.

Hoffe jemand anders kann mir helfen...

Gruss

Antwort 5 von rainberg

Hallo Frosch,

ich hatte dich ebenfalls falsch verstanden.

Hier eine Matrixformel, welche dein Problem lösen sollte.

{=SUMME(SUMME(SUMMEWENN(INDIREKT("Tabelle"&ZEILE(2:16)&"!A1");"=Text1";INDIREKT("Tabelle"&ZEILE(2:16)&"!B1"))))}

Leider ist sie ungetestet, da ich keine Zeit habe 16 Tabellen mit Daten zu erzeugen.

Bei dieser Formel müssen alle Tabellen einen Index haben, also im Register müssen sich u.a. die Namen Tabelle2 bis Tabelle16 befinden, wobei die Reihenfolge egal ist.

Gruß
Rainer

Antwort 6 von Frog_789

Scheint super zu funktionieren!

Danke vielmals! Hast mir viel Arbeit erspart!


Schönen Nachmittag.

G

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: