Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Webseiten/HTML

AGB´s geklaut, was tun?





Frage

Hi! ich betreibe mit einigen freunden eine seite, auf der kleine fun und action videos zum download/stream angeboten werden. wir haben sehr viele videos und es kommen immer wieder viele dazu, da täglich etwa 10 leute ihren stuff hochladen. wir ahben auch viele besucher, und damit jeder hochladen kann, haben wir agb´s diesbezüglich gemacht. es geht um die rechte und download rechte usw...in diesen agb´s. jetzt hatten wir das vor 2 jahren alles geschrieben, und sogar von einem anwalt auf rechtmässigkeit hin überprüfen lassen, was natürlich kostete, und nun entdecke ich neulich auf einer ähnlichen seite, die etwa ein jahr später gegründet wurde, und auch keine echte konkurenz für uns darstellt, dass die fast exakt die gleichen agb´s haben. sie haben die partei namen geändert und einen punkt, der rechtlich sowiso nicht korrekt ist, hinzugefügt. einen fehler, den wir damals versehentlich eingebaut hatten, haben die sogar übernommen. jetzt meine frage, was kann man machen? wie kann ich nachweisen, dass es meine agb´s sind? kann man sie zwingen, das wieder runter zu nehmen und schadensersatz (denn den anwalt haben wir ja bezahlt) fordern? wäre nett wenn ihr mir antwortet. ein des geistigen eigentums beraubter

Antwort 1 von KlickMaster

Konsultiere doch bitte mit Deiner Frage einen Anwalt der sich mit dieser Thematik auskennt.
Da bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Frage mich aber seit wann sind Regelungen Copyrightgeschützt ?

Die Kohle, die Ihr beim Anwalt abdrückt, bezahlt Ihr nicht für den Urheberschutz und Euren Erfindungsreichtum, sondern für die Arbeit der Prüfung und zu Eurer eigenen Absicherung.

Wenn jetzt einer 1:1 kopiert und damit auf die Schnauze fällt, kann er schlecht sagen "Die hab ich von dem, der is schuld", sondern hat eben Pech gehabt.

Wenn Ihr Probleme bekommt, dann habt Ihr zumindest noch die Sicherheit, daß die AGB zum Zeitpunkt der Prüfung abgesichert waren und falls nicht, hat der geneigte Anwalt noch ne Versicherung ....

Antwort 2 von spectral

Kann Dir leider keinen juristischen tip geben.
Vielleicht gehst Du das Ganze ruhiger an.
Dein Konkurrent wird mit identischen AGBs sicher keinen wettbewerbsvorteil erzielen.
Schon klar, nervt sowas aber es sind nur AGBs.

Womöglich wurden prozesse schon wegen weniger geführt, doch ein "das sind meine AGBs" ist schon lächerlich, oder?
"Ich hab´ die Gesetze zuerst zitiert".. lol
Get a life! ;)

Sicherlich geht der wert Deiner firma über ihre AGBs hinaus.

Antwort 3 von beraubter

es ist keien firma, aber trotzdem, die agb´s bzw. einzelne formulierungen sind geistiges eigentum von uns


das ganze werde ich auch ruhiger angehen, ich wollte nur mal so die möglichkeiten kennenlernen, falls der jenige, ein ernst zunehmender konkurent wird.

Antwort 4 von halfstone

@beraubter,

bleibe einfach mit deinem Angebot besser als er und fertig.

Wer sich durch Juristereien einen Konkurrenten vom Leibe halten will, scheint kein gutes Produkt zu haben.

Daher mein Tipp, ist zwar ärgerlich, würde ich aber unter "passiert" abhaken.

Du scheinst ja sowieso das bessere Produkt zu haben, also einfach weiter machen, das Produkt verbessern und die Kunden zufrieden stellen und dann gehen dir solche "Kleinigkeiten" am Hintern vorbei ;-)

Gruß Fabian

Antwort 5 von rfb

schick dem AGB-Abschreiber einfach ne nette Mail mit der Bitte sich an den Kosten für den "gemeinsam in Anspruch genommenen Anwalt" zu beteiligen.

Wenn er nicht reagiert ... siehe die letzten paar Antworten. Mehr ist es wohl nicht wert.

Antwort 6 von Friedel

Du bist offensichtlich der Urheber und daher hast du auch das Urheberrecht. Natürlich kannst du verlangen, dass der andere die kopierten AGB aus seiner Site entfernt. Und du kannst auch Anzeige erstatten damit er bestaft wird. Damit du Schadensersatz verlangen kannst musst du einen Schaden nachweisen können. Nicht nur, dass du keinen Schaden nachweisen kannst, offensichtlich hast du gar keinen. Die Absicherung beim Rechtsanwalt musstest du nicht wegen dem Kopierer bezahlen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: