Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

CD-Laufwerk wird nicht gefunden (Code 41)





Frage

Tach auch Habe eine Fujitsu Siemens Lifebook S7010 (notebook) Läuft mit Windows XP Pro (SP2) Habe ein CD-RW Laufwerk drin, welches auswechselbar ist bzw. ersetzbar durch 2. akku oder anderes. Nun als ich gestern ne benutzen wollte, bemerkte ich, dass mein CD-RW Laufwerk nicht mehr da ist, weder im Arbeitsplatz noch in der Datenträgerverwaltung... Im Gerätemanager ist der Treiber mit Ausrufezeichen gekennzeichnet, und als Fehlermeldung steht: "Der Gerätetreiber wurde für die Hardware geladen, aber das Gerät wurde nicht gefunden (Code 41)" Aber wenn ich rechts unten auf Hardware entfernen klicke ist es da... Habe das Laufwerk schon ausgebaut, neu gestartet etc... treiber aktualisiert, deinstalliert und neu installiert, nichts hat geholfen. An einen Hardwaredefekt glaube ich nicht, da die Laufwerke von DAEMON Tools (ähnlich wie Alkohol 120%) auch den selben Fehler ausgeben im Gerätemanager... Wäre froh wenn irgendwer eine Idee hat, was ich noch ausprobieren könnte... neu aufzusetzen möchte ich nicht gerade... wenns irgendwie anders geht. Für eure Antworten möchte ich mich schon im Voraus bedanken. Mit freundlichen Grüssen ZaunPfahl

Antwort 1 von Birger

Hi

Wenn ein virtuelles Laufwerk vorhanden ist, dieses zuerst deinstallieren. Neustart und überprüfen ob sich was getan hat.

Die Registry starten (Start/Ausführen..../regedit Enter) und dann diesen Schlüssel suchen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\\SYSTEM\\CurrentControlSet\\Control\\Class\\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}.
UpperFilters und LowersFilters löschen.

Oder / und
Im Gerätemanager ( Start/Ausführen..../devmgmt.msc eingeben Enter) unter IDE ATA/ATAPI-Controller den Sekundären IDE-Kanal Deinstallieren (wenn Laufwerke dort angeschlossen sind), (nicht Deaktivieren) Neustart.

Antwort 2 von ZaunPfahl

Danke werde es mal versuchen

Antwort 3 von ZaunPfahl

He danke vielmals, die registryeinträge habens voll gebracht...

Antwort 4 von Birger

So kann man die Lösung für dein Problem finden.


Ruf mal Start/Hilfe und Support auf und gib "code 41" in die Suche ein. Das ganze, wenn du mit Internet verbunden bist.

Unten bekommst du dann 12 Treffer für den Microsoft Knowlegde Base angezeigt. Wenn diese
Aufrufst und Punkt 2 wählst kommst du direkt zur Lösung.

XP ist nicht so dumm.

Antwort 5 von webianer

Ja, die Hilfe war richtig gut!!!

Bei mir war es der [code 37], machte schon ein halbes Jahr rum, nix und niemand konnte helfen - vielen Dank!

uwe