Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Hilfe, Eintrag bei DVD/CD-ROM Laufwerke den ich nicht kenne





Frage

Hallo ! Ich wollte von einem alten auf einen neuen Rechner per USB-Link Kabel die Daten übernehmen. Am alten Rechner konnte im DVD-Laufwerk die Install-CD nicht gelesen werden. Grund: In der Systemsteuerung erscheint als Laufwerk noch ein Eintrag SM1700R YIN603N SCSI CdRom Device Das DVD Laufwerk wird angezeigt, kann aber die CD nicht lesen. DVD läuft als Master. Aber auch als Slave tut sich nix. Wenn ich obiges imaginäre Laufwerk deaktiviere oder lösche, gibts kein DVD im Windows. Das Bios erkennt das DVD aber. Was kann das sein, wie krieg ich das weg ? Danke

Antwort 1 von Birger

Sorry, aber ich nix verstehen.

Antwort 2 von mema

Hi !


Also nochmal:

Auf dem alten Rechner ( Win XP home, Athlon 2111, zwei 80 GB HD ) ist in der Systemsteuerung unter DVD/CD-ROM Laufwerke der Eintrag

SM1700R YIN603N SCSI CdRom Device

Weiterhin steht da auch das DVD-Laufwerk. Wäre ja korrekt.

Das DVD-Laufwerk wird im Bios einwandfrei erkannt.

Wenn ich nun eine CD oder DVD ins DVD-Laufwerk lege wird der Datenträger nicht erkannt. Man kann keine Installation usw. durchführen. Mit einem neuen Laufwerk besteht der gleiche Fehler. Auch Umjumpern auf slave bringt nix.

Wenn ich nun das imaginäre Laufwerk deinstalliere oder deaktiviere verschwindet auch das DVD-Laufwerk.

Also"blockiert" dieser Eintrah das DVD-Laufwerk.

Besser ausgedrückt ?

Danke.

Antwort 3 von Birger

Hi

Zitat:
ist in der Systemsteuerung unter DVD/CD-ROM Laufwerke der Eintrag


Habe ich noch nicht gesehen, das es in der Systemsteuerung solche Einträge ( DVD/CD-ROM) gibt.

Ich habe die bei mir unter Arbeitsplatz.

Wenn ein virtuelles Laufwerk vorhanden ist, dieses zuerst deinstallieren. Neustart und überprüfen ob sich was getan hat.

Die Registry starten (Start/Ausführen..../regedit Enter) und dann diesen Schlüssel suchen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\\SYSTEM\\CurrentControlSet\\Control\\Class\\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}.
UpperFilters und LowersFilters löschen - Neustart.

und -oder
Im Gerätemanager ( Start/Ausführen..../devmgmt.msc eingeben Enter) unter IDE ATA/ATAPI-Controller den Sekundären IDE-Kanal (wenn dort der Brenner angeschlossen ist, sonst Primärer IDE-Kanal) deinstallieren (nicht Deaktivieren) - Neustart.

und -oder
Im Gerätemanager CD/DVD- Laufwerk deinstallieren - Neustart

Antwort 4 von mema

@ birger

Okay, danke für die infos.

kann sein, das ein virituelles laufwerk existiert. von dem rechner aus wurde eine homepage betrieben. im explorer konnte ich diese laufwerk auch sehen. habe es dann getrennt, schon wars weg. keien ahnung wie man das wieder aufruft.

noch mal wegen der anzeige im arbeitsplatz: auch da wurde das dvd-laufwerk angezeigt. cd rein, kein autostart. auf das dvd-laufwerksymbol geklickt, dann kam die aufforderung einen datenträger einzulegen obwohl einer drin war.

das laufwerk hängt am primären ide-kanal.

ich probiere nachher mal alles aus und werde dann berichten.


danke

Antwort 5 von ragga

Hi


Es war ein virtuelles Laufwerk. Initialisiert durch eine bestimmte Software. Jetzt ist alles klar.

Danke trotzdem

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: