Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Kratzender bis stockender sound bei festplattenzugriff





Frage

mmer mal wieder was neues. Hatte vor kurzem mein System neu foramtiert, weil ich keinen explorer mehr hatte, es ging nichts mehr. jetzt nach einer woche, hab ich folgendes problem von einer auf die andere minute bekommen: sobald ich irgendwie auf meine platte ( mit betriebssystem zugreife ide 80gb ) fängt die musik an zu stocken oder stark zu kratzen. die musik liegt auf einer anderen platte im rechner (sata 250gb). es liegt nicht an den soundkartentreibern oder so, denn mediaplayeranimationen etc stocken dann auch. woran liegt das so plötzlich? auch bei trailern die ich im internet schaue, die platte fängt an etwas zu schreiben und alles stockt.. weiteres problem ist auch, wenn ich z.b. photshop starte kommt es manchmal vor das die ide platte 2 mal "klack" macht un sich irgendwie selbst neustartet wie aus einem standby modus, aber bild bleibt nur stehen und geht danach normal weiter, wenn sie wieder "hochgefahren" is, seitdenn sie bleibt in einer art schleife hängen und startet sich wiederholt neu, dann hilft nur ein reset.. auch ein grund warum ich formatieren musste... wasn schon wieder los? könnt mich spontan an keine programme erinnern die ich installierte... sehr µsteriös os: Windows XP onboad soundkarte asus p4pe deluxe mainboard p4 2,4 ghz 1gb ram

Antwort 1 von feliciaIII

Hallo
Zitat:
ide platte [macht] 2 mal "klack"


das hört sich fast nach einer sterbenden Festplatte an, sichere mal deine Daten und lade dir HDDHealth oder Speedfan runter (zu finden bei google.de), damit kannst du die Daten des FP-Frühwarnsystems S.M.A.R.T auslesen, von beiden Platten. Standardwerte sind 100 oder 200, bei Werten unter dem Treshold-Wert könnte die Platte sich bald verabschieden. poste vielleicht mal deine Werte. Datenrettung geht aber vor!!
mfg felicia

Antwort 2 von maxpd

danke, programme geladen, und probiert, hdd health daten kann ich jetzt nicht posten, weil ma den text nicht kopieren kann, und bilder kann man hier auch nicht einsetzten denk ich, dann probier ichs mal mit speedfan daten:

The overall fitness for this drive is 73%.
The overall performance for this drive is 100%.

Your hard disk is a WDC WD800JB-00CRA1 with firmware 17.07W17.

NOTE : your hard disk has 99 reallocated sectors. Hard disks do have spare sectors (usually from 256 up to 1024) used to replace bad ones. This remapping operation is transparent to the end user. Anyway, this can lead to degradated performances (because remapped sectors are in different places of the disk than the original ones and the head needs additional moving). If reallocated sectors grow over time, you might encounter some serious troubles. A backup of the most important data is suggested anyway.

NOTE : your hard disk has 2 pending sectors. Those are sectors that couldn´t be properly read and that the hard disk logic is waiting for a write operation to try to remap to a spare sector (if available). According to the Reallocated Sector Count attribute, your hard disk seems to have available spare sectors. A simple disk surface scan won´t be enough to force the remap operation. You need a read/write surface scan to remap the sector. The best option should be a tool that knows about what should be read from that sector so that it has some option to apply the best fix to the missing data.


Raw Read Error Rate 200 0 Very good
10 Spin Up Time 116 3250 Very good
4 Start/Stop Count 97 3428 Good
2 Reallocated Sector Count 193 99 Normal
1 Seek Error Rate 100 0 Normal
9 Power On Hours Count 91 6772 Very good
10 Spin Retry Count 100 0 Very good
10 Calibration Retry Count 100 0 Very good
1 Power Cycle Count 97 3317 Normal
4 Reallocated Event Count 181 19 Good
10 Current Pending Sector 200 2 Very good
10 Offline Uncorrectable Sector Count 200 0 Very good
10 Ultra DMA CRC Error Rate 200 30 Very good
10 Write Error Rate 200 0 Very good

das wären mal die daten.. hatte grad eben 2 min klaren sound, aber weiss nicht wieso...

Antwort 3 von feliciaIII

Aha, also du hast einige kaputte Sektoren und zwei, die schon auf der abschussliste stehen... das ist nicht unbedingt gesund bei nur 6700 Stunden Betriebszeit. Außerdem gibts 19 Reallocation Events - also wurden insgesamt 19mal einige Sektoren durch freigelassene ersetzt. Ist der Photoshop etwa 19mal fehlerhaft gestartet worden?
überwache einfach mal die Werte oder versuche einfach mal, dieses Klack-Klack zu reproduzieren (wie gesagt, besser vorher Daten sichern,vielleicht läuft sie nach der Aktion nicht mehr an...) Wenn danach reallocation Event oder Reallocated sectors angestiegen ist, würd ich an deiner Stelle die Platte tauschen, vielleicht sind dann die Fehlfunktionen des Betriebssystems (Sound-Treiber??) auch weg...
S-ATA-Platten müsstest du eigentlich auch kontrollieren können.

Zitat:
If reallocated sectors grow over time, you might encounter some serious troubles. A backup of the most important data is suggested anyway.

mfg felicia

Antwort 4 von maxpd

photoshop ist nichtmals so oft gestartet worden.. kann man die sectoren nicht irgendwie wieder reparieren?
die sata kann ich weder mit hdd noch mit speedfan kontrollieren.. und treiber probleme gibts es keine, der sound fängt immer erst bei plattenzugriff an zu knacksen, also bei lesen der mp3 datei oder sonstigem was so ansteht.. blöd..

backup ist gemacht, bzw alles auf der sata.. die ganzen einstellungen und programme, kann man die auch backupn das man nicht wieder 10h da sitzt un alles einstellen und installieren muss mit einer neuen platte?

Antwort 5 von feliciaIII

Hallo, das mit den Einstellungen und Programmen ist schwierig. das einzige ist die Option "Daten und Einstellungen übertragen" unter XP. Das sind aber nur die Windows-Einstellungen. Windows, alle Programme und Treiber usw. würde ich neu installieren.

Du kannst aber eventuell ein komplettes Image (etwa mit Acronis TrueImage) der Systempartition auf die neue Platte überspielen, wenn das auch eine IDE-Platte ist. Dann kann es bestenfalls sein, dass Windows nichts von dem Umzug mitbekommen hat. eventuell musst du es aber neu aktivieren. oder Windows meldet dich sofort ab, bevor du überhaupt wieder neu aktivieren kannst. im Schlimmsten Fall startet es nicht einmal. bei den letzten beiden Fällen musst du mindestens eine reparatur-installation machen, da würde ich aber wie gesagt gleich neu installieren, damit du ein sauberes System hast.

in der PC-Welt gabs auch mal einen "Festplatten-Inspektor" (kostenlose Vollversion für Leser, für alle anderen 30-Tage-Demo)(3/2006), der auf jeden Fall auch S-ATA-Platten auslesen kann.

Oder dein S-ATA-Controller unterstützt SMART nicht, oder die entsprechende BIOS-Option ist deaktiviert, sodass es dann Teilweise (IDE-Platte) geht aber eben nicht ganz.

noch viel Erfolg!!

mfg felicia

Antwort 6 von maxpd

bleibt nur ne neue platte..

also die da die läuft einfach nur noch mit einem viertel der lesitung, jetzt keine bemerkbaren fehler,sondern nur langsam..

aber danke

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: