Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Ruhe und Standby ausgegraut und nicht mehr anzuwenden





Frage

Vorabinfo: ----------------- Betriebssystem WIN XP EXP., AMD-Rechner drei Monate alt, 64 BIT-Rechner, 512 Mega RAM, Festplatte 80 Giga 1 Drittel belegt, es werden keine Anspruchvollen Anwendungen benutzt, Spiele keine. Problem: 1.Strg+Alt+Entf + Herunterfahren ist Ruhe und Standby nicht mehr anzuklicken, über Start+"Computer herunterfahren" das selbe Spielchen. 2.Graphik spinnt, beim Seitewechseln oder "rauf-runter skrollen" schwammiges Schriftbild.

Antwort 1 von ducky

Hi,

für das erste Problem: wirf doch mal einen Blick in die Systemsteuerung, Punkt Energieverwaltung. Evtl. ist da etwas zu aktivieren.
Zum zweiten Punkt würde ich die Einstellungen der Grafikkarte mal prüfen. Aber aus der Ferne ist da schwer was zu sagen, zumal Du über die Grafikkonfiguration nichts geschrieben hast bzw. man nicht weiß, ob der Fehler im Zusammenhang mit irgendeiner Änderung aufgetreten ist.

Ciao

Antwort 2 von wesambu

hallo ducky,

ich konnte leider nicht eher antworten.

Ich danke dir für deinen Beitrag, der zum Erfolg geführt hat.
Es lag tatsächlich an der Grafikkarte, habe u.a. die Treiber
neu geladen und installiert, danach war Problem 2 meiner Anfrage bereits geloest.
Soeben überprüfte ich , ob "Standby" und "Ruhezustand"
noch ausgegraut sind, auch das Problem hat sich positiv
entwickelt.Evtl lag da die Ursache auch an der Gr.-Karte?

Gr. wesambu

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: