Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Probleme mit bedingter Formatierung





Frage

Hallo, kann mir jemand helfen? Ich habe eine Bedingte Formatierung vorgenommen. Wenn die Formel =$D$12=$P$12 lautet, das Ereignis aber auch auf =$D$12=$P$13 und =$D$12=$P$14 gelten soll, wie muß die Formel dann aussehen, damit es funktioniert? Wie kann ich die Bedingte Formatierung dann kopieren dass Sie auch für =$D$13=$P$12, etc gilt? Würde mich über Hilfe freuen... Danke, Olaf

Antwort 1 von LittleT

Hallo,

du hast ja bei der bedingten Formatierung die Möglichkeit eine bedingung hinzuzufügen.
Wenn ich das richtig verstehe, soll also wenn d12 = p12 oder d12 = p13 oder d12 = p14 ist der Hintergrund oder irgendwas anders aussehen. Das gibst du dann einfach in die entsprechenden Textfelder ein. Wenn du nicht $D$12 sondern D12 eingibst kannst dus auch kopieren.

Antwort 2 von oland

Hallo Little T,

danke, das habe ich so schon probiert, klappt aber nicht! Ich brauche es so, dass es eine Bedingung bleibt. Weil die anderen beiden, die ich hinzufügen kann, brauch ish für weiter farbliche Änderungen....

Hast Du da eine Idee?

Antwort 3 von oland

@little T

er macht dann ="d12 = p12 oder d12 = p13 oder d12 = p14 " daraus und die Farbe ändert sich nicht....

Danke und Gruß,
Olaf

Antwort 4 von M.O.

Hallo Olaf,

markiere die Spalte, gehe auf Format – bedingte Formatierung und gib folgende Formel ein:
=ODER(D1=$P$12;D1=$P$13;D1=$P$14)

Ich denke das ist das, was du suchst.

Gruß

M.O.

Antwort 5 von oland

Danke, so hat es geklappt!
Gruß Olaf