Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

PCI-Treiber wird angemeckert





Frage

Hallo alle zusammen, habe seit 2 Tagen folgendes Problem: habe auf meinen neuen Rechner (leere Festplatte) mittels Acronis Trueimage mein altes System überspielt (Festplatte geklont). Vorher habe ich alle Treiber deinstalliert (Anleitung aus dem Internet). Nach dem Klonen hat auch alles funktioniert und ich wurde aufgefortdert die neuen Treiber (anderes Motherboard) zu installieren was auch funktioniert har. Bei einem Treiber jedoch ist ein gelbes Ausrufezeichen im Gerätemanager. Der Treiber steht unter "Anschlüsse (COM und LPT) und nennt sich PCI. Leider habe ich mehrfach versucht diesen Treiber auf der mitgelieferten CD des Motherboards zu finden jedoch ohne Erfolg. Das Motherboard hat die Bezeichnung "GeForce6100SM-M V1:0" und ist von "ECS-Elitegroup". Auf der Homepage kann ich viele Treiber finden jedoch nicht den gesuchten. Ein Update des Bios habe ich auch schon gemacht. Hat jemand einen Tipp für mich? Werner Geistl

Antwort 1 von xmax

hi, leider beschreibst du nicht vom welchen mainboard bist du auf das aktuelle umgestiegen.
es klappt nicht immer, das wird oft bei manchen anleitungen vergessen.
---vor dem umbau alles (treiber) auf standard setzen--- und so weiter, aber es kommt vor, dass man nachher mit der windows xp cd (mal angenommen) booten muss um zu reparieren.
Zitat:
Der Treiber steht unter "Anschlüsse (COM und LPT) und nennt sich PCI
- genauer beschreiben.
unter der genannten gruppe tauchen auch installierten modeme (beispielsweise pci-karte oder virtuelle von einer isdn-anlage) auf- hast du sowas?
am sonsten überprüfe die bios-einstellungen, benötigst du "com" und "lpt" nicht, dann deaktivieren.
wie hast du installiert, über den "setup" oder manuell?
lasse mal auch über dem geräte manager installieren, per "durchsuchen" gehen.
welchen treiber solltest du nehmen, kann man so aus der ferne schlecht sagen.
alles was mit "Nvidia MCP61" zu tun hat, die ganzen i/o-komponenten...
... also "device" und ähnliches.

mfg


DOWNLOADS- lade dir auch das handbuch runter.

Antwort 2 von Geistl

Hallo xmax,

mein Problem hat sich erledigt.

meine Angabe:
"Der Treiber steht unter "Anschlüsse (COM und LPT) und nennt sich PCI"

war falsch da dieses Ausrufezeichen unter "Andere Geräte" stand.

Ich hatte die Onboard-Soundtreiber nicht installiert und das war die Fehlermeldung.

Trozdem vielen Dank für Deine Mühe


Werner

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: