Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Sverweis und Sortieren über VBA ?????





Frage

Hallo alle miteinand, ich habe da ein für meine Verhältnisse riesiges Problem, da ich leider nur ein Home-Anwender von Excel bin. Es geht um einen Sverweis und vor allem danach um eine automatische Sortierung. Ich habe alles im beigefügten Link beschrieben. Vielen, vielen Dank im Voraus herzliche Grüße der Gast-Fragende [url]http://www.netupload.de/detail.php?img=92eb5bfcc36ccd716fcb373d6e978078.xls

Antwort 1 von rainberg

Hallo Gast,

zunächst ein wichtiger Tipp:

Verwende in Excel immer nur so viele Zeilen und Spalten, wie für die Eintragungen nötig sind und vermeide unbedingt verbundene Zellen.
Du schaffst Dir damit sowohl in Excel als auch in VBA unnötige Probleme.

Ich rate Dir die Tabelle "Rezeptur" auch so zu strukturieren, wie ich es im "Warenkatalog" angewendet habe.

Das gewünschte Makro habe ich erstellt und auch die Formeln angepasst.

Testen musst Du nun selbst.

http://www.netupload.de/detail.php?img=ca064171483eef8b59c0f80045e5...

Gruß
Rainer

Antwort 2 von Gast-Fragender

Hallo an alle, hallo Rainberg,

erst einmal vielen dank für die schnelle Hilfe.

Leider funktioniert es nicht ganz so, er zeigt mir einen Fehler an, nachdem ich enter drücke:

Laufzeitfehler
Die Methode Sort für das Objekt Range ist fehlgeschlagen.


Was die Formatierung angeht gebe ich dir zum teil recht, die ersten 3 spalten, Zutaten / Bezeichnung, Preis je Einheit und der erste Teil von Menge 10, dort könnte man eine Spalte nehmen, bei den anderen geht das leider nicht da in den Kopfzeilen der Rezeptur verscheidene Felder sein müssen.
Wenn du mir sagt das es auch anders geht ändere ich es gerne, abe rich denke es geht nicht anders, wie gesagt die ertsen kann ich ändern, falls das besser wäre, sag mir mal deine Meinung dazu.

Aber wie gesagt, bei der Formel ist irgend wo der Hund begraben, bitte nochmal um Hilfe.

Danke, der Gast

Antwort 3 von finger59

Hallo Gast,
da mich die Lösung von Rainer interessiert hat, habe ich mir die Datei angesehen und bei mir funktioniert sie so.
(Vielen Dank an Rainer - habe ich mir gleich mal als Lösungsansatz für meine Listen kopiert)
Frage, die vielleicht auch für Rainer von Interesse sein könnte:
Welche Excel-Version verwendest Du?
Bei mir läuft es mit Excel 2003.

Wieso allerdings es Dir nicht möglich sein sollte, Deine Tabelle auf weniger Spalten zu begrenzen, verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz. Es gibt doch Möglichkeiten den Text ggf. mit Zeilenumbruch zu gestalten bzw. die Spaltenbreite entsprechend anzupassen.

Gruß Helmut

Antwort 4 von rainberg

Hallo Gast,

habe die gleiche Version wie Helmut, bei mir funktionieren Makro und Formeln gleichermaßen.

Welche Excelversion hast Du?

Vielleicht könnte dann ein User mit der gleich Version mal nachsehen, wo's klemmt.

Schau Dir nun mal im Anhang an, wie eine vorteilhaftere Struktur aussehen könnte.
Beachte dabei besonders die Zellformate in den Kopfzeilen.
Auf diese Art bringst Du alles unter, was nötig ist.

http://www.netupload.de/detail.php?img=223f21f4e90cad04fc75f77df255...

Gruß
Rainer

Antwort 5 von Gast-Fragender

Hallo Rainer, hallo Helmut, hallo alle anderen,

ich habe die Datei jetzt auf meinem anderen PC (mit Excel 2003) probiert und dort funktioniert sie einwandfrei. Dafür als erstes einmal herzlichen Dank. Scheinbar lag es an Excel 2007, welches auf meinem Laptop installiert ist, da gab es scheinbar Probleme.

Ich bin gerade am Ändern meiner Datei, da die Datei von gestern wie gesagt ein Probeentwurf war.

Ich habe leider wieder alles verschoben und das Makro greift nicht mehr wie gewünscht. Desweiteren habe ich eine weitere Problemstellung entdeckt und im Dokument beschrieben.

Waäre schön wenn Ihr noch einmal drüber schauen könntet.

Im Vorfeld bereits einen ganz, ganz großen Dank an Euch.

Bis hoffentlich bald

der Gast-Fragende


http://www.netupload.de/detail.php?img=8ea1122af8d7225b94b5938e2c2db3ff.xls

Antwort 6 von rainberg

Hallo Gast,

habe Dir im Arbeitsblatt "Warenkatalog" das Makro wieder zum Laufen gebracht und ein weiteres erstellt, mit dem Du anhand der Buchstabeleiste in der Liste suchen kannst.

Im Arbeitsblatt "Vorspeisen " kann ich Dir leider nicht helfen, da ich beim besten Willen nicht verstehe, was dort ablaufen soll und außerdem weigere ich mich noch einmal in so einer verkorksten Tabellenstruktur zu arbeiten

Ich hatte Dir ja gezeigt, wie es gehen kann, leider gehst Du mit keinem Wort auf meinen letzten Beitrag ein.

http://www.netupload.de/detail.php?img=6083fcbaa099b9ee6e9dbbdabeb7...

Gruß
Rainer

Antwort 7 von Gast-Fragender

Hallo Rainer,

erst einmal meinen allerherzlichsten Dank für Deine schnelle und vor allem grandiose Hilfe. Alles funktioniert so wie funktionieren soll.
Dafür allerherzlichsten Dank von ganzem herzen.

Deine Kritik habe ich sehr ernst genommen und mir jetzt deine vorletzte Mail angesehen. Leider und das ist kein Schmarrn habe diese Mail heute früh nicht gesehen, wir haben fast parallel geschreiben, ich saß am PC, habe nebenbei den Laptop angehabt und die Mail schon angefangen und dann wieder am PC gewurstelt und zwischendurch nicht aktualisiert. Habe es also wirklich nicht gesehen.

Habe es mir jetzt mal genauer angesehen und habe jetzt erst gesehen das man eine Zelle auch anders teilen kann also durch Vorgaben, kannte ich bisher nicht. Werde mir dies aber für die Zukunft sicher merken.

Hätte es jetzt auch direkt angewendet, aber dann hätte ich dir die Liste nochmal geben müssen, damit man es anpassen kann.


Wie gesagt vielen Dank und ich bin einsichtig, wird mir nicht wieder vorkommen, versprochen. Danke Rainer.

Ciao der Gast-Fragende

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: