Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Netzlaufwerk verbindet sich nicht automatisch





Frage

Hallo, habe folegendes Problem: PC1: läuft permanent (XP Prof) PC2: wird täglich Aus/Eingeschalten (XP Prof) Im PC2 sind 2 Netzlaufwerke mit "beim Start automatisch verbinden" eingerichtet, die auf Partition d: und e: von PC1 angelegt sind. Wenn man den Arbeitsplatz von PC2 aufruft steht dort "nichtverbundenes Netzlaufwerk" . F5 Taste bring auch nichts. Erst ein Doppeklick (öffnen) des Netzlaufwerkes und danach wieder schliessen bringt eine Änderung in "verbundenes Netzlaufwerk". Da ich mit einer xcopy batch Datei täglich Daten vom PC1 auf den PC2 kopieren will, funktioniert das nur mit verbundenen Netzlaufwerk. Was kann man tun, damit der Status automatisch auf verbundenes Netzlaufwerk springt?

Antwort 1 von riese

versuch doch cor dem xcopy befehl

dir x:\ - für x das entsprechende lw


adam

Antwort 2 von Roland

Ähhmmm ..

wenn ich mich recht erinnere gibt es in XP eine Netzwerkeinstellung "Schnelle Netzwerkanmeldung" (oder so)
Damit kann man vorgeben, ob nach dem Neustart die Laufwerke sofort, oder erst bei Benutzung verbunden werden.

Kann dir momentan aber leider nicht sagen wo.

cu
Roland