Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Formatierung von Zielzellen IMMER übernehmen





Frage

Hallo Ich kopiere sehr oft alphanumerische Zeichen (zb. Namen, Telefonnummern) in Word 2003 - und füge sie dann in Zellen von Excel 2003 ein. Standardmässig wird dabei die urspüngliche Formatierung (aus Word) beibehalten. Wenn ich will, dass die Inhalte an die Formatierung der Zielzellen angepasst werden, muss ich jedesmal extra den Einfügeoptions-Assistenten beklicken. Auf Dauer ist das ziemlich umständlich. Wie kann ich festlegen, dass bei solchen Einfüge-Aktionen IMMER die Formatierung der Excel-Zielzellen übernommen wird? Das wäre eine grosse Entlastung :-) Besten Dank schon mal im voraus! Gruss litesword

Antwort 1 von peko

Hallo litesword,

du musst die Zielzellen in EXCEL vorher als Text formatieren.

Dann in WORD: Text markieren ... kopieren

In EXCEL: Zielzellen markieren ... Bearbeiten ... Inhalte einfügen ... Text

Fertig!

Schönen Gruß!
peko

Antwort 2 von litesword

Hallo Peko

Das ist auch eine Möglichkeit. Aber dieser Weg ist noch etwas aufwendiger, da er mir nun jedesmal das zusätzliche "Inhalte einfügen"-Menü aufzwingt.

Über Deinen oder meinen Weg ist die Formatübernahme der Zielzellen immer wieder einzeln, pro Aktion, neu abzuverlangen. Das suche ich zu vermeiden.

Wenn der Formatwunsch nur einmal, global, festzulegen wäre und das Einfügen dann über schlichtes CTRL + V erfolgen könnte, das wäre DER Bringer.

Aber ich fürchte, das gibt es leider wieder mal nicht. *Grummel...*

Trotzdem vielen Dank :-)

Gruss litesword

Antwort 3 von atzezappa

Hi there,

versuch mal das Tool "Puretext" von http://www.stevemiller.net/puretext/

Du kannst das Programm so einstellen, dass es den mit strg+c kopierten Text z.B. mit der Tastenkombi Windows-Key+v als Puretext einsetzt. Das hilft dann schon etwas...

Gruß, az

Antwort 4 von atzezappa

...alternativ könntest du vor dem pasten aus der Zwischenablage (strg-v) auch die Taste F2 drücken - dann wird der Text auch so als PureText im entsprechenden Feld eingesetzt.

Gruß, az