Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

PC ist aus aber gibt Geräusche von sich!! Wie kann das?





Frage

Hallo! Ich hab folgedes Phänomen: Ich hab abends meinen PC ordnungsgemäß heruntergefahren. Er hat sich auch ganz normal ausgeschaltet. Als ich nachts wach geworden bin, habe ich ein Geräusch in der PC-Gegend festgestellt. Ich war erstmal sehr überrascht - denn der PC war aus. Es war ein "Klackern" und kam aus der Festplattenregion. Das Festplatten ja manchmal Laute von sich geben ist ja normal aber doch nicht im ausgeschalteten Zustand. Also n Tier ist nicht im PC :D Hat jemand ne Idee wie das sein kann? Sind noch irgendwelche Funktion aktiv wenn der PC nicht ganz vom Strom genommen wird. Mir ist nämlich auch aufgefallen, dass mein Controller-USB-Adapter auch noch leuchtet (aktiv ist) wenn der PC heruntergefahren wurde. Strom erhält diese Hardware nur über USB selbst. Also ich bin irgendwie ratlos.

Antwort 1 von tomsan

Also "Dank" der ATX-Netzteile und "Soft-Off Zustand". Der PC ist nie wirklich aus....
Aber ein Klackern von der Festplatte ist schon ein wenig seltsam! Mal mit Diagnosetool die HD geprüft?


Gruss
Tomsan

Antwort 2 von dermicha

Erstmal danke für deine Nachricht!

Ich weiß nicht, ob das Geräusch wirklich von der Festplatte ausgeht. Vielleicht sollte ich, wenn dieses Geräusch im Ruhezustand nochmal wieder auftaucht genau lokalisieren.

Gibt es für WinXP standardmäßig ein Diagnosetool?

Hab das von hier aus leider nicht im Blick.

Danke

Gruß
Micha