Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Skripte(PHP,ASP,Perl...)

LAST MODIFIED





Frage

Hallo, würde eure Hilfe kurz benötigen. Leider habe ich sehr wenig Ahnung betreffend JAVA. Ich habe den nachstehenden JAVA Script in meine Homepage eingebaut. Dabei erhalte ich das Speicherdatum und Uhrzeit. Ich möchte aber nur, dass das Datum dargestellt wird (ohne Uhrzeit (dd.mm.yy). Für jeden Tipp wäre ich dankbar. Gruß Dietmar <script type="text/javascript"> document.write("last Update: " + document.lastModified); </script>

Antwort 1 von juggy

scheint wohl nicht zuverlässig machbar zu sein, wenn man den Hinweis bei selfhtml liest, wonach die ausgabe nicht genormt ist:
http://de.selfhtml.org/javascript/objekte/document.htm#last_modified

Antwort 2 von DeluxeStyle

außerdem haben JAVA und JAVASCRIPT nichts miteinander zu tun, außer der Namensgleichheit

Aber wie oben schon gesagt, ist sowas nicht sehr sinnvoll einzusetzen

Antwort 3 von rfb

wandle es um in ein Date-Objekt mittels
var datum=new Date(document.lastModified);

mit den Methoden des Date-Objekts kannst du es dann umwandeln, zb. so:
var zeit=datum.getDate()+"."+(datum.getMonth()+1)+"."+datum.getFullYear();

erhältst du das gewünschte Datum in der Variablen
zeit


Funktioniert zuverlässig in allen von mir getesten Browsern.

Antwort 4 von didi10

Herzlichen DANK,

funkt super mit deinem Tipp betreffend umwandlen. Habe es gleich probiert und hat sofort geklappt.

Schöne Grüße

Dietmar

Antwort 5 von juggy

Zitat:
wandle es um in ein Date-Objekt

das funktioniert laut selfhtml nicht
Zitat:
Funktioniert zuverlässig in allen von mir getesten Browsern.

ist laut selfhtml nicht nur vom browser, sondern auch vom os abhängig

Antwort 6 von rfb

sorry, korrekt müsste der Text lauten:

Funktioniert zuverlässig in allen von mir getesten (aktuellen) Browsern in allen mir zugänglichen Betriebssystemen.


@juggy
Bitte vergiss nicht: der JavaScript-Teil von SelfHTML ist teilweise uralt und unvollständig und derzeit deswegen in Überarbeitung.

Antwort 7 von juggy

wenn mans richtig machen will, prüft man vor der bearbeitung mithilfe regulärer ausdrücke, ob der string das erwartete format hat.
ob man sich allgemein solche arbeit/probleme wegen eines winzigen schönheitsproblems einhandeln will, muss aber wohl jeder selbst entscheiden.

Antwort 8 von rfb

Zitat:
wenn mans richtig machen will
nutzt man garantiert nicht
document.write()
sondern nutzt eine der DOM-Methoden zur Manipulation des Contents, statt direkt darin herumzuwüten.

Insofern unterstelle ich didi10, dass er eher zu den Anfängern gehört, und daher wahrscheinlich vom Abfangen irgendwelcher Fehler keine Ahnung hat (auch wenn die - selbst laut der alten SelfHTML-Angabe - nur ein falsches Datum zur Folge haben und nicht das Script abstürzen lassen).

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: