Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / ISDN

ISDN über LAN nutzen





Frage

Hallo, ich habe ein Netzwerk zuhause das per LAN miteinander verbunden ist. In einem Rechner ist nun eine Fritz!Card USB (ISDN) angeschlossen. Ich möchte nun von anderen Rechner diese Fritz!Card auch benutzen. Also ich müsste von einem anderen Rechner eine Rufnummer wählen könne (Dial Up) über diese FritzCard. Geht das irgendwie? Mit CapiServ geht es glaub ich nicht weil die die FritzBox ja kein CAPI 2.0 benutzt wenn ich es richtig verstanden habe? Die Software sollte maximal 40 Euro kosten, Freeware wäre natürlich am besten. Kann mir da jemand helfen?

Antwort 1 von ralfb

lt. diesem AVM-FAQ:

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/2670.php3

gibt es LAN-Capi nur mit AVM-KEN
...aber vieleicht kennt jemand Drittanbieter?

mfg Ralf

Antwort 2 von Mikoop

Hallo

Früher habe ich das mit Stomper32 gelöst, leider ist der Anbieter (wie ich gerade gesehen habe) vom Markt. Vielleicht gibts aber noch irgendwo 'ne Installationsdatei zu bekommen.

Gruss, Mikoop

Antwort 3 von streamilein

Hi,

danke schonmal für die Antworten. Also das Stomper32 hab ich noch gefunden. Und du hast das mit AVM Fritz Card USB und Stomper32 gelöst?

Antwort 4 von Errol

Moin,

Du kannst es mal mit dieser Freeware versuchen, die stellt dir eine virtuelle CAPI im Netzwerk zur Verfügung.

Gruß Errol

Antwort 5 von streamilein

muss ich dann noch zusätzlich eine virtuelle isdn karte installieren auf dem "Client" Rechner?

Antwort 6 von Errol

Nein, nur den CAPI-Treiber, der reicht. Lad Dir mal das Handbuch von CapiServ runter, da steht alles drin.

Gruß Errol

Antwort 7 von ralfb

http://www.shamrock.de/free/capiserv.htm

Mit dieser Software funktionieren lt. Hersteller nur reine CAPI2.0 - Anwendungen

Zitat:
Programme, die nicht auf der Standard-Schnittstelle CAPI2032.DLL basieren oder bestimmte herstellerspezifische Eigenschaften des Treibers abfragen, funktionieren mit CapiServ nicht, beispielsweise der u.a. für RAS-Verbindungen benutzte CapiPort-Treiber von AVM oder Fritz-Web. ...


d. h. das in den Anwendungen, die rauswählen wollen, direkt Capi2.0 als Schnittstelle ausgewählt werden können muss ...virtuelle Modems (Capiport) werden laut Zitat leider nicht funktionieren

Ralf

Antwort 8 von streamilein

ich habe einfach das problem das ich an einem rechner diese Fritz!Card USB angeschlossen hab und an einem anderen Rechner der im LAN hängt keine Fritz!Card angeschlossen werden kann. Somit muss ich über den Rechner an dem die FritzCard angeschlossen ist eine Verbindung anwählen können. Ein Dial Up reicht. Ich muss keine Internetverbindung aufbauen können. Wie kann ich das?

Antwort 9 von streamilein

hab das mal mit dem CapiServ versucht. Wenn ich dann auf Neue Verbindung erstellen gehe dann findet er aber diese ISDN Karte nicht??

Antwort 10 von ralfb

Zitat:
Verbindung erstellen gehe dann findet er aber diese ISDN Karte nicht??
...nee, kann auch nicht, weil DFÜ-Netzwerk immer ein (virtuelles) Modem benötigt

s. noch mal meine Antwort 7
>> DFÜ-Netzwerk wird damit nie funktionieren

Ralf

Antwort 11 von streamilein

d.h. das was ich will geht gar nicht? ich will doch einfach nur von einem pc auf eine isdnkarte zugreifen die in einem Rechner im Netzwerk eingebaut ist damit ich von dem pc ohne isdn-karte eine telefonnr wählen kann.

Geht das denn nicht? oder wie muss ich da vor gehen?

Antwort 12 von Errol

Nachtrag: ich hätte da noch MtgCAPRI gefunden, ist für bis zu 3 Kanäle Freeware.
Vielleicht ist es das, was Du brauchst...

Gruß Errol

Antwort 13 von Mikoop

Hallo nochmal,

Ich hatte Stomper mit einer Fritz! PCI genutzt, nicht usb, deshalb kann ich nicht genau sagen, ob es klappt.
Stomper muss auf jedem PC installiert werden, einmal als Server, einmal als Client. Auf dem Client wird dann ein Modem simuliert, der Anschluss kann frei gewählt werden.
Hast du die Hilfedatei dafür ?

Gruss, Mikoop

Antwort 14 von streamilein

Hi, ich hab es noch nicht installiert. Hab es mir erst vorhin geladen. Ist bei der setup die hilfsdatei dabei? oder könntest du sie mir vll schicken oder sagen woher ich sie bekomme?

Stomper ist nicht kostenlos oder? Oder doch da es das Unternehmen nicht mehr gibt?

Antwort 15 von Mikoop

Hallo,

Stomper ist (war) bei Nutzung v. 1 Server / 1 Client Freeware, erst die Nutzung mehrerer Clients wurde kostenpflichtig. Nach einer Hilfedatei muss ich noch schauen, schicke mir doch deine Mailadresse auf den SN-Pager.

Gruss, Mikoop

Antwort 16 von streamilein

wie ist das denn ich habe jetzt den server auf dem einen rechner installiert auf dem die fritzcard isdn usb installiert ist. und den client auf dem anderen rechner. wie muss ich jetzt weiter machen? muss ich noch ein virtuelle isdn karte installieren? und wenn ja wie? kannst an streamilein at yahoo.de schicken.

vielen dank schonmal für die hilfe

Antwort 17 von xmax

hi, hier noch eine software:ShareISDN, alles ist gut beschrieben worden- samt einer installationsanleitung.

mfg

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: