Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Kühlung/Modding

CPU Kühler abmontieren???





Frage

Ich habe einen Kühler den ich nicht von meiner CPU bekomme. Da gibt es nicht die üblichen Klammern sondern ein Plastikteil was ich nicht kenne. Kann mir jemand Auskunft geben? Ich würde gern Bilder einfügen, weiß aber nicht wie.

Antwort 1 von uwei

Zitat:
Ich würde gern Bilder einfügen, weiß aber nicht wie
Fotografieren, als jpg speichern, hochladen und den Link angeben.
z.B. hier, Vorschaugröße beachten, steht nur auf 60%.

Antwort 2 von Noname0

http://www.netupload.de/img.php/1ab67c174082964afd5367c7e25a1358.JPG
http://www.netupload.de/img.php/0a369100b1a13755e7fd590feb5c1164.JPG
http://www.netupload.de/img.php/387ec79ddb0a6ef85a66f22afbefdb26.JPG

Antwort 3 von uwei

Kenn jetzt zwar diese Verriegelung nicht, sieht aber aus wie eine einfache Klick Verriegelung.
Also vermutlich an den Enden des Bügels eine Art Widerhaken.
Ich würde da mal etwas rumdrücken, ob sich was bewegt, was auf eine trennbare Verbindung schließen lässt.
Diese geriffelte Oberfläche animiert förmlich zum draufrumdrücken.;)

Wenn es nicht aus einem Stück besteht, sollte das wahrscheinlich nach außen wegzuklappen gehen, eventuell auf das Bügelende drücken.
Versuch macht kluch. ;)

Sollte die Halterung aus einem Stück gefertigt sein, hast du immer noch die Option, das Mainboard auszubauen und die aufgespreizten Stiftenden an der Rückseite so zusammen zu drücken, dass sie rausrutschen.
Falls du den Kühler wechseln willst, wird das eventuell sowieso nötig sein.

Sonst warte, ob jemand das Teil näher kennt.

Antwort 4 von uwei

Wenn ich nochmal hinschaue, könnte auch sein, dass die Halterung einfach unten am Sockel eingeklinkt und gar nicht am Mainboard selber befestigt ist.
Dann bleibt's trotzdem beim dosierten Draufdrücken und nach außen wegklappen.

Antwort 5 von uwei

Ich setz nochmal deine Links.
Bild 1
Bild 2
Bild 3

Antwort 6 von Noname0

JA, so hat es funktioniert. Keine Ahnung ob ich drauf drücken musste aber mit nem Schraubendreher habe ich die Klammern nach außen gedrückt und dann hats funktioniert.
Dachte ich mir auch schon so aber das Risiko war mir zu hoch. Man brauchte schon eine Menge Gewalt um es zu lösen und beim ständigen Abrutschen ist auch nichts schlimmes passiert.

Danke

Antwort 7 von uwei

Deshalb sagte ich auch dosiert.;)
Mit Schraubenziehern ist das so 'ne Sache. Ruck Zuck und das Board ist hinüber.
Aber schön, dass es geklappt hat und noch alles heil ist.

Bis dann

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: