Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Webseiten/HTML

html guard





Frage

was genau ist html guard ?

Antwort 1 von KJG17

Klick--> HTML Guard 2.33, da kannst du das nachlesen.

Gruß
Kalle

Antwort 2 von 4strings

fragt sich nur: Wer braucht sowas schon?

Antwort 3 von katy

Hallo karim,

dieses Programm soll angeblich deinen Quellcode schützen. Wenn jemand anderes hinein schauen will soll das verhindert werden. Dies geschieht über mehre Stufen. Die wichtigsten sind
  • Deaktivierung der rechten Maustaste, so dass das Kontextmenü zum Betrachten des Quellcodes nicht erscheint. Das lässt sich kinderleicht umgehen, indem in den Browsereinstellungen genau das abgeschaltet wird. Das ist also keine wirkungsvolle Methode.
  • Verschlüsselung des HTML-Codes, indem der HTML-Code per JavaScript verschlüsselt wird und beim Laden der Seite wieder entschlüsselt. Natürlich muss dazu der Browser dazu den Entschlüsselungsalgorithmis kennen, und wenn der den kennt kann den auch jeder einsehen. Ein bisschen wirkungsvoller, aber keineswegs ein ernsthafter Quellcodeschutz.

    Dafür sackt natürlich der Rank in Suchmaschinen, denn die können den Code nicht entschlüsseln, die unverschlüsselten Meta-Tags hingegen ignorieren sie. Und das ist nun wirklich ein wirkungsvoller Quellcodeschutz: Eine Seite, die bei google&Co nicht gelistet wird existiert nämlich nicht und deren Quellcode ist damit wirklich sicher. Aber ich behaupte mal, dass dies eher unerwünscht ist. Warum wohl hat der Hersteller außer der Beispielseite bei sich nichts geschützt?

    Mein Fazit ist: 15 Euro dafür, dass meine Seite in Suchmaschinen nicht mehr gefunden wird ist eine sehr schlechte Investition.

    katy

  • Antwort 4 von karim

    aber wie schütze ich den html code vor dem kopieren, bei aufwendigen webseiten, damit nicht einfach jemand den quelltext kopieren kann und so sich selber einfach eine webseite selber baut ?

    Antwort 5 von katy

    Hallo karim,

    HTML-Quelltext kannst du nicht schützen. Wenn jemand deine Seite aufruft kopiert sein Browser automatisch den Quelltext. Und Quelltext besteht immer aus HTML-Tags im Klartext. Wenn du nicht willst, das sich das jemand ansieht kann ich dir wirklich nur eine einzige sichere Methode empfehlen: Setz es niemals ins Internet!

    Allerdings sind aufwändige Seiten in der Regel dynamische Seiten, die erst beim Aufruf durch serverseitige Techniken (PHP) erstellt werden. Und an diese serverseitigen Techniken (PHP-Scripte) kommen die Seitenbesucher wirkklich nicht ran.

    katy

    Antwort 6 von karim

    legen auch webseitenersteller überhaupt wert darauf , dass keiner den quelltext kopieren kann, oder ist das unwichtig ?

    zum bsp. wie bei musik, sie wird ja urheberrechtlich geschützt.

    Antwort 7 von sutadur

    Musik wird nicht urheberrechtlich geschützt, sondern sie ist urheberrechtlich geschützt. Ähnlich ist es mit Webseiten. Das Urheberrecht liegt beim Ersteller - ob sie nun geschützt sind oder nicht.

    Antwort 8 von katy

    Hallo karim,

    damit das Urheberrecht greift muss eine gewisse Schöpfungshöhe (das ist das Fachwort dafür) erreicht sein. Das ist mit HTML-Quellcode überhaupt nicht zu schaffen. Was evtl. geschützt ist sind die Seiteninhalte (also das was die User lesen oder betrachten sollen - das zu verbergen widerspräche sich selbst).

    katy

    Antwort 9 von POwerDAU

    mach ne flashseite und gut is ;-)