Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

toshiba tecra 8000





Frage

Hab seit einiger Zeit ein älteres Toshiba Notebook. Bis jetzt hat es eigentlich tadellos funktiomiert aber nun folgendes Phänomen: beim Einschalten leuchten die Dioden normal, aber werder Festplatte noch Lüfter laufen an. Nach einiger Zeit wird der Prozessor warm, er bekommt also Stom, nur das Teil bootet nicht. Drückt man den Reset Knopf blinkt die entsp. Diode, also würde das Book gehen - die Festplatte läuft in einem anderen Notbook auch, nur bekommt sie hier scheinbar keinen Saft. Lässt man das Laptop mal ein/zwei Tage liegen geht es wieder normal, beim nächsten mal wieder nicht....schütteln und klopfen bring auch nix ;-) Ein Fall für die Entsorgung oder ein bekanntes Problem?

Antwort 1 von tomcat8000

Schon mal mit Start-CD oder im Abgesicherten Zustand versucht?

Antwort 2 von Gasman

Hi
Geht ja nicht....es läuft nicht an! Beim einschalten beginnen nur die Dioden zu leuchten, aer auch wenn ich eine Cd einlege läuft das Laufwerk nicht an. Als ob zwar das Board ansich Strom bekommt, aber keine der angeschlossenen Komponemten. Aufbekommen tu ich es auch nicht - massig Schräublein rausgedreht, aner Gehäuse geht nicht auf - vieleicht ist ja nur ein Stecker locher...

Antwort 3 von tomcat8000

Kommst du denn ins BIOS? CD-Laufwerk und HDD richtig erkannt?

Antwort 4 von tomcat8000

Öffnen lassen sich diese Dinger nur schwer. Mal ein Beispiel für ein Medion.

Antwort 5 von Gasman

Nö, Bios is nich, soweit kommts ja gar nicht.....du siehst nur an den Dioden das es an ist, ansonsten absolut tot. Und morgen geht´s vieleicht wieder. Echt merkwürdig.

Antwort 6 von tomcat8000

Besteht das Problem bei Akkubetrieb oder bei Extener Stromversorgung (dann ohne Akku)?

Antwort 7 von Gasman

Alle Varianten schon getestet - also nur Akku, Akku mit Ladeerät, nur Ladegerät....
Hab den USB stick schon parat - wenn´s noch einmal geht hol ich die wichtigen Daten und dann fliegts ;-) Schade drum, aber was solls.

Antwort 8 von tomcat8000

Sowas kann aber auch ein lockerer oder defekter RAM verursachen.Wäre wirklich schade drum.

Antwort 9 von Gasman

Die zwei Ram riegel habe ich in allen möglichen Kombinationen auch schon probiert...
Aber nach deinem Link habe ich die Tastatur rausbekommen und kann so scheinbar auch das gehäuseoberteil abnehmen. Vieleicht finde ich noch was - Stecker oder so.

Antwort 10 von otimac

hai gasman,
hast schon an die biosbatterie gedacht?

evtl. haengt auch der microschalter der beim schliessen des deckels
den monitor abschaltet und den compi in standby versetzt.
einfach ein paarmal reindruecken und rausschnalzen lassen ;-9

cu oti

Antwort 11 von Gasman

So, habs offen. Mikroschalter geht, aber es sind zwei kleine Akkus im Gerät. Einer mit Nennspannung 2,8v, die hat er. Und einer mit 7,2V der bringt nur 2V....Aber das sind keine Battarien sondern LiMh Akkus!
Kann das wirklich an dem liegen? Gäbe es bei Konrad für kleines Geld.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: